Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Schule und Sport

Normalbetrieb in den Schulen und der Schulergänzenden Betreuung

Seit Montag, 8. Juni 2020, gilt in den Schulen und der Schulergänzenden Betreuung der Stadt Winterthur wieder der Normalbetrieb. Für die rund 11 500 Schülerinnen und Schüler gilt damit wieder der ordentliche Stundenplan in den regulären Klassen. Dies betrifft auch den Sportunterricht und die obligatorischen Schulschwimmstunden. Auch Freifächer, freiwillige Kurse, wie beispielsweise Schulsportkurse, können wieder stattfinden. Die Winterthurer Sportanlagen sind alle wieder geöffnet. Die Schutzkonzepte und Hygieneregeln sind weiterhin gültig. Gemäss Vorgaben des Kantons sind jedoch Exkursionen, klassenübergreifende Anlässe und Klassenlager bis auf weiteres noch untersagt

Das Departement Schule und Sport ist weiterhin in engem Austausch mit den Kreisschulpflegen und Schulleitungen. Sobald sich betr. Pandemie- oder Schutzmassnahmen neue Bestimmungen ergeben, werden diese entsprechend angepasst und kommuniziert. Auf der Seite Schulergänzende Betreuung finden Sie Angaben zu Betreuungsanmeldungen und den geltenden Schutzkonzepten.

Bitte beachten Sie und Ihre Familien auch weiterhin die Anordnungen von Bund und Kanton.

Ein grosser Dank!

Das Departement Schule und Sport dankt allen, die sich in den vergangenen 12 Wochen und in dieser herausfordernden Zeit dafür eingesetzt haben, dass die ausserordentliche Situation gut bewältigt werden konnte. Dazu gehören die Kreisschulpflegen, alle Schulleitungen, Lehrpersonen, Betreuungs- und Schulhausteams - insbesondere auch die Hauswartungen mit ihrem grossen Einsatz für Hygiene - aber auch die Eltern sowie die Schülerinnen und Schüler. Herzlichen Dank.

---

Schule in Winterthur

Das Departement Schule und Sport (DSS) unterstützt und berät die Schulbehörden, Schulleitungen und Lehrpersonen der Volksschule und der städtischen Schulen sowie die Sportanbietenden der Stadt Winterthur in der Erfüllung ihrer vielfältigen Aufgaben. Für Eltern, Kinder und Jugendliche bietet das DSS verschiedenste Dienstleistungen an, von der schulergänzenden Betreuung und der Kita-Subventionierung sowie der Förderung im Vorschulalter, über die Sonderschulung bis zur Berufsvorbereitung und -ausbildung. Es ist verantwortlich für die Planung und den Unterhalt der städtischen Schul- und Sportanlagen und setzt Schulsport- und Sportförderungsprojekte um. Zum Zuständigkeitsbereich des DSS gehören auch der Schulpsychologische Dienst, die Schulsozialarbeit, verschiedene Therapieangebote sowie der Schulärztliche und der Schulzahnärztliche Dienst.

Das Departement ist unterteilt in verschiedene Bereiche, Hauptabteilungen und Abteilungen.

Geführt wird das Departement von Stadtrat Jürg Altwegg.

Dateiauflistung Dep.Sekr. DSS
Typ Titel
Datei PDF document Organigramm Departement Schule und Sport

Weitere Informationen.

Fusszeile