Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Schulsozialarbeit

Hauptseite Schulsozialarbeit (SSA) der Stadt Winterthur

Soziale Arbeit in der Schule oder Schulsozialarbeit (SSA) ist heute ein weit verbreitetes Angebot im Schulkontext. Schweizweit gehört das Angebot der SSA in vielen Schulen zum Schulalltag. So ist auch die Abteilung Schulsozialarbeit der Stadt Winterthur nach 15 Jahren Tätigkeit mittlerweile sehr gut etabliert. Schulsozialarbeit unterstützt Schüler/innen vom Kindergarten bis in die Sekundarstufe bei einer positiven und erfolgreichen psychosozialen Entwicklung.

Aufgaben und Ziele der Schulsozialarbeit

Alle Schüler/innen fühlen sich in ihrem Schulhaus wohl, damit sie ihr schulisch-soziales Potenzial ausschöpfen und sich optimal weiterentwickeln können. Dieser einfache Grundsatz ist wichtig für die Aufgaben und Ziele der SSA. Fühlt sich ein/e Schüler/in oder eine Klasse aufgrund von persönlichen und/oder sozialen Problemen nicht wohl, kann dies negative Auswirkungen sowohl auf das Klassenklima als auch auf das Arbeits-, Lern- und Sozialverhalten des Einzelnen haben. So steht im Zentrum unserer Arbeit die Stärkung der Selbst- und Sozialkompetenzen, welche sich in den emotionalen und sozialen Fähigkeiten zeigen. Diese Stärkung soll unter anderem zu einem besseren Selbstwert und einer kompetenten Konfliktfähigkeit beitragen. Die SSA unterstützt die betroffenen Kinder und Jugendlichen darin, Lösungen für ihre vielfältigen Probleme zu finden. Dabei kann es sich um einen Streit mit einem „Gspändli“ handeln, aber auch um komplexere Problemstellungen inner- und ausserhalb der Schule. Die Schulsozialarbeiterin oder der Schulsozialarbeiter wird aktiv auf Anfrage von Schüler/innen, Lehrpersonen und Eltern.

Weitere Informationen.

Kontakt

Schulsozialarbeit Telefon +41 52 267 40 77

Leitung

Sekretariat

lt=

Fusszeile