Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Weitere Gräber

Kindergrab

Mit dem speziellen Grabfeld für Kinder von Null bis zwölf Jahren geben die Friedhöfe dem Bedürfnis nach einem eigenen Ort der Trauer um verstorbene Kinder Raum. Die Urnen- oder Erdgräber werden in der Regel in Grabreihen und in der Reihenfolge der Todesfälle angelegt. Das Kindergrab kann individuell gestaltet und bepflanzt werden und wird häufig auch mit persönlichen Gegenständen geschmückt.

Kindergräber werden auf allen Friedhöfen in Winterthur angeboten. Das Grabfeld für Kinder im Friedhof Rosenberg wurde im Herbst 2016 erneuert und bietet nun auch Platz für die Bestattung von früh verstorbenen Kindern (sogenannte Engelskinder)

Grab der letzten Ruhestätte

Das Grab der letzten Ruhestätte im Friedhof Rosenberg beherbergt die Aschen aus ausgehobenen Urnenreihengräbern aller städtischen Friedhöfe. Die Aschen werden anonym beigesetzt und mit der Jahreszahl der Beisetzung bezeichnet. Eine Namensnennung ist nicht möglich.

Grabfeld für Musliminnen und Muslime

Das Muslimische Grab ist ein Erdreihengrab, bei dem die einzelnen Gräber nach Mekka ausgerichtet sind. Die Gräber werden in der Reihenfolge der Todesfälle zugeteilt und können mit einem Grabmal (Grabstein) und einer individuellen Bepflanzung geschmückt werden. Auf dem muslimischen Grabfeld wurde vorher und wird auch künftig keine Asche beigesetzt.  

Das Muslimische Grabfeld befindet sich im Friedhof Rosenberg.

Muslimisches Grabfeld
Typ Titel Grösse
Datei PDF document Informationsblatt Grabfeld für Musliminnen und Muslime 401.6 KB

Weitere Informationen.

Zuständige Stelle

Bestattungen Telefon +41 52 267 30 30

lt=

Fusszeile