Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Wer wir sind

Die Website Netizen ist in Zusammenarbeit der folgenden Fachstellen der Stadt Winterthur entstanden:

Hintergrund

Dass das Thema «Umgang mit digitalen Medien» von Relevanz ist, erleben verschiedene Winterthurer Fachstellen sowie die Schulen tagtäglich. Cybermobbing, unerlaubte Verbreitung von Pornographie und Gewaltmaterial, unüberlegte Verletzungen der Privatsphäre, Suchtproblematik etc. sind «handfeste» Tatsachen. Nicht, dass wir per se mehr Gewalt oder Risikoverhalten als früher registrieren, aber das Tummelfeld der Kinder und Jugendlichen hat sich immer mehr in die spannende virtuelle Welt verlagert - mit allen Freu(n)den und Risiken.

Die Medienkompetenz von Schüler/innen zu fördern war ein Legislaturziel der Zentralschulpflege Winterthur. Im Frühling 2010 wurde die Arbeitsgruppe Netizen gegründet - bestehend aus Vertretungen verschiedener relevanter Fachstellen der Stadt. Um bedarfsgerecht vorzugehen wurde ein Vertreter der Schulleitungskonferenz in die Arbeitgruppe einbezogen.

Der Projektgruppe Netizen ging es nicht in erster Linie darum, nochmals etwas Neues zu schaffen, sondern bestehende Angebote für Kinder, Jugendliche und deren Bezugpersonen der Stadt Winterthur im Bereich «Medienbildung» zu identifizieren und für die Begleitung und Unterstützung der jungen Menschen im Umgang mit neuen Medien zu gewinnen. Diesem Ziel entsprechend wurde eine Internetseite erstellt, die für die erwähnten Zielgruppen den schnellsten und einfachsten Zugang zu den entsprechenden Angeboten und Fachleuten in der Stadt Winterthur aufzeigt.

Weitere Informationen.

Zuständige Stelle

SCHU::COM Telefon +41 52 267 55 79

lt=

Fusszeile