Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Alterszentren

Die fünf städtischen Alterszentren bieten viele verschiedene Wohnformen für Menschen im dritten und vierten Lebensabschnitt. Das Dienstleistungsangebot lässt sich auf die individuellen Bedürfnisse von Pflegeintensität und begleitenden Therapiemassnahmen abstimmen. Wer Abwechslung und Gesellschaft wünscht, findet viele Möglichkeiten.

Informationen zum Corona-Virus

Besuchsverbot in den städtischen Alterszentren gelockert

Die Situation um das neue Coronavirus macht einen höheren Schutz bestimmter vulnerabler Bevölkerungsgruppen notwendig. Dazu gehören ältere Menschen oder Menschen mit Vorerkrankungen, wie Bewohnerinnen und Bewohner der Alterszentren.

Seit Freitag, 13. März sind die städtischen Alterszentren für Besucherinnen und Besucher geschlossen. Ab 11. Mai können die Bewohnenden engste Vertraute unter strengen Auflagen wieder für einen Besuch empfangen.

Die Restaurants und Cafeterias bleiben für Besucherinnen und Besucher weiterhin geschlossen.

Wir danken für Ihr Verständnis!

11. Mai 2020

Informationen BAG zum Coronavirus

Informationen BAG zum Coronavirus
Titel Typ Grösse
Coronavirus - so schützen wir uns Datei PDF document 1.7 MB

Es ist nicht leicht, das vertraute Zuhause zu verlassen und sich für einen Umzug in ein Alterszentrum zu entscheiden. Oft zwingen gesundheitliche Aspekte ältere Menschen zu diesem einschneidenden Schritt. Doch dafür gibt der Aufenthalt in einem Alterszentrum die nötige Sicherheit, um sich aufgehoben und geborgen zu fühlen.

Die fünf städtischen Alterszentren bieten viele verschiedene Wohnformen für Menschen im dritten und vierten Lebensabschnitt. Das Dienstleistungsangebot lässt sich auf die individuellen Bedürfnisse von Pflegeintensität und begleitenden Therapiemassnahmen abstimmen. Wer Abwechslung und Gesellschaft wünscht, findet viele Möglichkeiten.

Weitere Informationen.

Fusszeile