Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Aussenbeziehungen

Aussenbeziehungen der Stadt Winterthur, Partnerstädte, Mitgliedschaften, nachbarschaftliche Beziehungen.

Die Stadt Winterthur unterhält viele offizielle und inoffizielle Beziehungen mit unterschiedlichen Partnern: Städten, Gemeinden, Kantonen oder Institutionen.

Ebene Bund

Auf Bundesebene werden Städte traditionellerweise institutionell nicht gut wahrgenommen. Ansprechpartner für den Bund sind die Kantone. In den letzten Jahren haben sich aber Probleme (Verkehr, Siedlungsentwicklung, räumliche Entwicklung, Sicherheit, soziale Themen) auf Ebene von Städten und Agglomerationen akzentuiert, die regional, überregional und z.T. mit Einbezug des Bundes, gelöst werden müssen. Solche Probleme können trilateral (Bund, Kantone, Städte / Gemeinden) angegangen werden im Rahmen der Tripartiten Agglomerationskonferenz TAK. Partner für Winterthur in der TAK ist der Städteverband.

Die Metropolitankonferenz ist ein Zusammenschluss von Kantonen und Gemeinden und erhält so auf Ebene Bund ein grösseres informelles Gewicht.

Ebene Kanton

Zum Kanton Zürich unterhält die Stadt Winterthur eine Vielzahl von Beziehungen, v.a. fachlicher Art. Kantonale und städtische Ämter stehen in regen Kontakten. Politisch nimmt Winterthur vor allem über fachlich fundierte Stellungnahmen zu Vernehmlassungen Einfluss.

Ebene Gemeinden

Die Gemeinden des Kantons Zürich formieren sich im Gemeindepräsidentenverband des Kantons Zürich GPV. Gemeinsam erarbeiten die Gemeinden politische Positionen. Winterthur nimmt im GPV eine aktive, konstruktive Rolle wahr. Erstes Anliegen des GPV ist die Erhaltung und Förderung der institutionellen Kompetenzen der Gemeinden gegenüber dem Kanton. Die Zusammenarbeit mit anderen Gemeinden ist für die Stadt Winterthur von zentraler Bedeutung.

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile