Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Soziales

Das Departement Soziales sorgt für die soziale Sicherheit der Winterthurer Bevölkerung. Die Leistungen des Departements Soziales richten sich an Menschen, die finanzielle oder persönliche Unterstützung benötigen.

Das Departement Soziales sorgt für die soziale Sicherheit der Winterthurer Bevölkerung. Die Leistungen des Departements Soziales richten sich an Menschen, die finanzielle oder persönliche Unterstützung benötigen, zum Beispiel im Alter, wegen Armut, Krankheit oder Sucht oder auch als Flüchtling.

Stadtrat Nicolas Galladé steht dem Departement Soziales seit 2010 vor.

Berichte und Studien

Unten finden Sie Unterlagen, die das gesamte Departement Soziales betreffen. Berichte und Studien der Sozialen Dienste finden Sie hier.

Unterlagen: Gegenvorschlag zur Initiative «Ein Lohn zum Leben»

Unterlagen: Gegenvorschlag zur Initiative «Ein Lohn zum Leben»
Titel Grösse Typ
Bericht «Mindestlohn in Winterthur» 1.3 MB
Medienmitteilung «Mindestlohn-Initiative: Stadtrat unterstützt Gegenvorschlag» 650.9 KB
Präsentation Gegenvorschlag 251.3 KB
Synopse: Volksinitiative und Gegenvorschlag 156.5 KB
Weisung zur kommunalen Volksinitiative «Ein Lohn zum Leben» 157.0 KB

Weitere Informationen.

Fusszeile