Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

E-Fristerstreckung

Fristen Steuererklärung Natürliche Personen

Ist es Ihnen nicht möglich, innert der gesetzlichen Frist die Steuererklärung einzureichen? Mit dem untenstehenden Online-Formular können Sie eine Verlängerung der Einreichefrist beantragen.

Fristerstreckungsgesuche müssen bis zum 31. März eingereicht werden und werden längstens bis zum 30. November gewährt.

Verlängerungen von gewährten Fristen müssen vor deren Ablauf eingehen.

Bitte verwenden Sie die auf der Steuererklärung aufgedruckte AHV Nummer inkl. dazugehörendem Geburtsdatum. 

Telefonische Gesuche werden nicht akzeptiert. 

Eine Fristerstreckung muss jedes Jahr neu beantragt werden. Schriftlich eingereichte Gesuche werden nicht mehr bestätigt (Weisung des Kantonalen Steueramtes).

Aufgrund der Weisung des Kantonalen Steueramtes werden Gesuche, die schriftlich eingereicht werden, nicht mehr bestätigt.

Weitere Informationen.

Fusszeile