Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Suche

Suchresultate

1087 Inhalte gefunden
Verkehrseinschränkung Seenerstrasse/Rudolf-Diesel-Strasse
Zur Verbesserung der Fahrplanstabilität von Stadtbus auf der Seenerstrasse wird eine neue Lichtsignalanlage am Knoten Seenerstrasse/Rudolf-Diesel-Strasse erstellt. Die Bauarbeiten beeinflussen ab Mittwoch, 22. Juli 2020 die Verkehrsführung für rund drei Monate. Die Lichtsignalanlage ist die letzte Massnahme des Massnahmenpakets «Seenerstrasse» aus dem Verkehrskonzept Neuhegi-Grüze.
Neue Mitglieder im Grossen Gemeinderat
Der Stadtrat hat an seiner Sitzung vom 12. August 2020 zwei neue Mitglieder des Grossen Gemeinderats für gewählt erklärt.
Entdecken, melden, beheben dank dem «Stadtmelder»
Defekte Strassenbeleuchtungen, aus dem Takt geratene Uhren oder die beschädigte Infrastruktur an Bushaltestellen können künftig über die App der Stadt Winterthur mitgeteilt werden. Möglich macht dies der neue «Stadtmelder».
Konzept für die Planung und Bewirtschaftung öffentlicher Parkplätze
Öffentliche Parkplätze sollen in Wohnquartieren vor allem von Anwohnenden und in den Zentren von Besucherinnen und Besuchern genutzt werden – und nicht von Pendlerinnen und Pendlern. Das ist ein Kernziel des Konzepts «Parkraumplanung und -bewirtschaftung», das der Stadtrat verabschiedet hat.
Freibadsaison startet im Mai
Am 1. Mai 2017 eröffnen die Freibäder Wolfensberg und Geiselweid als erste ihre Saison. Die Quartierbäder Wülflingen und Oberwinterthur folgen am Samstag, 6. Mai 2017, bezie-hungsweise Sonntag, 7. Mai 2017. Am 13. Mai 2017 startet dann das Schwimmbad Töss in die neue Saison.
Kinderbetreuung und neue Öffnungszeiten für das Hallenbad Geiselweid
Ab 3. Mai 2017 öffnet das Hallenbad Geiselweid jeweils auch am Mittwochmorgen bereits um 6 Uhr. Ab sofort wird zudem jeden Dienstagmorgen von 08.30 bis 11.30 Uhr eine Kleinkinderbetreuung angeboten.
Vorläufig Aufgenommene: Stadtrat beantragt Gemeindereferendum
Neue Ausstellung im Münzkabinett Winterthur
Das Verhältnis der Kirche zum Geld war und ist ambivalent. Zum einen ermöglicht Geld kirchliche Tätigkeiten und dient in Form von guten Werken der Erlangung des Seelenheils. Zum andern sah die Moraltheologie seit jeher Geld als Objekt der Schuld und Sünde. Die neue Ausstellung des Münzkabinetts Winterthur verfolgt verschiedene Aspekte dieses Spannungsfelds.
Neue Mitglieder im Grossen Gemeinderat
Juri Steiner erstellt Projektskizze für Landesausstellung der Städte
Die zehn grössten Städte der Schweiz verfolgen die Idee einer gemeinsamen Landesausstellung weiter und haben Juri Steiner & Partner mit der Erarbeitung einer Projektskizze beauftragt.

Paginierung

Fusszeile