Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Datenaufsichtsstelle

Datenaufsicht und Datenschutzbeauftragter der Stadt Winterthur

RevDSG: am 1. September 2023 in Kraft  - Was man munkeln hörte, ist nun tatsächlich bestätigt: Das revDSG wird auf den 1. September 2023 (nicht 2022) in Kraft treten. Das Bundesamt für Justiz hat am 3. März 2022 entsprechend informiert. 

Neues Postulat: Fivaz (21.4498) - Personalisierte Werbung. Verbot von Werbung, die auf Datenbeschaffung und Profiling basiert. 

Empfohlene Massnahmen der Datenschutzbeauftragten des Kantons Zürich zum Home Office.

Leitfaden "Home Office" - Sicherer Umgang mit Fernzugängen: Empfehlung NCSC.

Blog Schweizerische Kriminalprävention: Tipps für ein sicheres Home Office

___

Revision der Datenschutzverordnung : Bundesrat eröffnet Vernehmlassung, Bern, 23.06.2021. 

Änderung des Informations- und Datenschutzgesetzes des Kantons Zürich seit dem 1. Juni 2020 in Kraft.

=> Medienmitteilung der kantonalen Datenschutzbeauftragten

___

Aufgrund der aktuellen Lage ist die Datenaufsichtsstelle momentan für den Publikumsverkehr geschlossen. Anfragen können nach wie vor an datenaufsicht@win.ch oder über das Kontaktformular gesendet werden.  

Die Datenschutzbeauftragte ist jeweils Montags über die Nummer +41 52 267 56 95 oder +41 79 172 71 08 telefonisch erreichbar.

___

Hinweise der Kantonalen Datenschutzbeauftragten zu Themen rund um die digitale Zusammenarbeit inkl. einer Produkteliste für digitales Home Office in der Verwaltung.

Hinweise des Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten zum Thema Videokonferenzen.

___

Die Datenaufsicht über die Stadtverwaltung wird durch die Datenschutzbeauftragte der Stadt Winterthur wahrgenommen, die vom Grossen Gemeinderat für die Dauer von jeweils vier Jahren gewählt ist und ihre Aufgaben unabhängig wahrnimmt.

Unabhängig und weisungsfrei 

Unsere Fachstelle untersteht direkt dem Parlament und erhält damit einen gegenüber der gesamten Stadtverwaltung unabhängigen und weisungsfreien Status. Dadurch können wir sowohl Privatpersonen wie auch allen Mitarbeitenden der Stadtverwaltung eine unabhängige Beratung sowie eine vertrauliche Behandlung Ihrer Anfragen und Gesuche zusichern (Privacy Code of Conduct). Unsere Fachstelle steht Ihnen für Auskünfte und/oder Informationen zu allen Belangen des Datenschutzes gerne zur Verfügung. 

Die Aufsichtsstelle berät Private und Behörden in Fragen des Datenschutzes, übt die unabhängige Aufsicht über die städtischen Behörden aus vor allem in Bezug auf die Erhebung, Speicherung, Weitergabe und Verwendung von Personendaten und bietet Weiterbildungen im Bereich des Datenschutzes an. Sie informiert die Bevölkerung und den Grossen Gemeinderat über ihre Tätigkeit. 

Leitmotiv der Datenaufsicht ist die korrekte Verwendung der persönlichen Angaben und Informationen, welche die Einwohnerinnen und Einwohner von Winterthur der Stadtverwaltung zur Erfüllung ihrer Aufgaben anvertrauen.

Narcisa Wolf bekleidet seit dem 1. Mai 2021 das Amt der Datenschutzbeauftragten der Stadt Winterthur.

Weitere Informationen.

Kontakt

Datenaufsichtsstelle Telefon +41 79 172 71 08

Fusszeile