Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

2. Klasse

Unser Ziel ist es, die jungen Verkehrsteilnehmenden zu befähigen, sich sicher und verkehrsgerecht im Strassenverkehr zu bewegen.
Bild Legende:

«Diese Signale muss ich kennen»

Beginn der theoretischen Fahrradausbildung

Lektionsdauer: 90 Minuten

Lektionsinhalt

Kurzer Rückblick auf die 1. Klasse «Wenn Kinder Räder bekommen».

Bedeutung der Strassensignale und was muss auf ersten Ausfahrten mit dem Velo beachtet werden.

  • Was bedeuten die unterschiedlichen Formen der Strassensignale
  • Erklären der für Velofahrende wichtigsten Strassensignale
  • Rechtsvortritt und Vortrittsignale (STOP, Kein Vortritt)
  • Fahrradausrüstung und Velohelm
  • Sicherheit durch Sichtbarkeit

Tipps für Eltern

Verhalten Sie sich immer vorbildlich. Kinder ahmen nach!
Ermöglichen Sie Ihrem Kind den Schulweg aktiv zu erleben. Verzichten Sie bitte auf den Transport mit dem Auto!
Überprüfen Sie die Fahrradausrüstung bevor Sie gemeinsam im Strassenverkehr teilnehmen.
Wenn Sie mit Ihrem Kind Velofahrten unternehmen, achten Sie darauf, dass Sie und das Kind die Strassenverkehrsregeln einhalten. Unerlaubte Fahrten auf dem Trottoir vermitteln eine falsche Sicherheit (Trottoirüberfahrten).
Wählen Sie Routen, die dem Entwicklungsstand und den Fähigkeiten Ihres Kindes entsprechen.
Verkehrsinstruktoren legen grossen Wert, auf das freiwillige Tragen des Fahrradhelmes. Achten Sie, dass der Helm richtig eingestellt ist!
Die Velonummer/Vignette gibt es seit 1. Januar 2012 nicht mehr. Für Schäden, welche Velofahrende verursachen, kommt Ihre private Haftpflichtversicherung auf. Bitte überprüfen Sie die Schadensdeckung Ihrer Versicherung.
Fragen beantwortet der für Ihren Schulkreis zuständige Verkehrsinstruktor sehr gerne.
Weitere Infos erhalten Sie hier.

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile