Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Nistplätze für Segler

Wo Segler gerne nisten

Bild Legende:

Für Segler macht es keinen Unterschied, ob sich ein Nistplatz an einem alten oder einem neuen, modernen Gebäude befindet und ob dieses Gebäude ein Giebeldach oder ein Flachdach hat. Die im folgenden angeführten Beispiele zeigen im Detail, wo an unseren Gebäuden Segler bisher jeweils Nistplätze gefunden haben. Meist sind dies auch diejenigen Stellen, welche sich für das Schaffen neuer Nistplätze, für Ersatznistplätze oder die Erweiterung des Nistplatzangebotes eignen.

Der Mauersegler ist wesentlich weiter verbreitet und weniger anspruchsvoll als der Alpensegler. Er ist wendiger als der Alpensegler und nistet auch an kleinen Gebäuden. Die Aussichten für eine spontane Ansiedlung der Mauersegler sind deshalb in den meisten Ortschaften gut.

Alpensegler schätzen besonders hohe, markante Gebäude in städtischem Gebiet. Eine erfolgreiche Ansiedlung an einem bisher von Alpenseglern nicht besiedelten Ort ist ein Glücksfall. Bevor deshalb jemand speziell für Alpensegler Nistplätze schafft, sollte er oder sie mit einer Fachperson Rücksprache nehmen.

Broschüre: Nistplätze für Segler

Broschüre: Nistplätze für Segler
Typ Titel
Datei PDF document Nistplätze für Mauer- und Alpensegler

Weitere Informationen.

Zuständige Stelle

Ökologie & Freiraumplanung Telefon +41 52 267 30 00

Fusszeile