Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Liegenschaftsentwässerung

Liegenschaftsentwässerung
Bild Legende:

Die Liegenschaftsentwässerung umfasst sämtliche Leitungen und Schächte, welche direkt der Entwässerung eines Grundstückes dienen. In der Regel endet die Liegenschaftsentwässerung mit dem Anschluss ans öffentliche Entwässerungssystem. Es ist aber möglich, dass Sammelleitungen mehrere Liegenschaften im Privatbesitz sind. In diesen Fällen sind sie durch die betroffenen Grundeigentümer gemeinsam zu unterhalten.

Bild Legende:

Der Verband Schweizer Abwasser- und Gewässerschutzfachleute (VSA) stellt auf seiner Internetseite ein Video über das Thema Grundstücksentwässerung zum Herunterladen zur Verfügung.

Bewilligungspflicht

Aufsichtspflicht

Die gesetzliche Aufsichtspflicht über die privaten Entwässerungsanlagen liegt beim Tiefbauamt. Es veranlasst im Rahmen von öffentlichen Bauvorhaben die Kontrolle von bestehenden privaten Entwässerungsanlagen und leitet bei Bedarf die Behebung von Missständen ein.

Unterhalt privater Entwässerungsanlagen

Besitzerinnen und Besitzer von Liegenschaften mit privaten Entwässerungsanlagen sind verpflichtet, ihre Anlagen durch eine Fachfirma regelmässig spülen und den Zustand der Leitungen kontrollieren zu lassen.

Weitere Informationen.

Zuständige Stelle

Entwässerung Telefon +41 52 267 54 72

Fusszeile