Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Angebote nach der Schule

Nach der obligatorischen Schule stehen den Jugendlichen in Winterthur verschiedene Möglichkeiten offen, den Weg in die Arbeitswelt zu finden.

  • Brückenangebote
    Profil. (ehemals 10. Schuljahr) unterstützt Jugendliche bei der Berufsfindung und begleitet sie beim Einstieg in den Beruf. Die Lernenden werden von einem engagierten Lehrpersonenteam individuell betreut, bei der Berufswahl unterstützt und mit schulischen und praktischen Modulen auf den Wunschberuf vorbereitet. 

  • Berufsbildung
    Die Mechatronik Schule Winterthur (MSW) ist ein Ausbildungszentrum der Stadt Winterthur für technische Berufe. Dank der Integration von Berufsfachschule und Produktionsbetrieb unter einem Dach lassen sich Theorie und Praxis optimal aufeinander abstimmen.

    Die Stadt Winterthur bietet Lehrstellen in über 30 verschiedenen Berufen an. Weitere Informationen finden Sie Berufsbildung.

    Allgemeine Informationen zur Berufswahl- und -Vorbereitung finden Sie auf der Website des Berufsinformationszentrum Winterthur (biz)
  • Unterstützung bei der Lehrstellensuche
    Schulabgängerinnen und Schulabgänger brauchen oftmals Unterstützung um einen geeigneten Ausbildungsplatz zu finden. Lehrabbrecher/innen finden nicht immer sofort den richtigen Betrieb um ihre Berufsbildung wiederaufzunehmen. Transit verbessert bei den Teilnehmenden die Chancen auf dem Lehrstellenmarkt und hilft eine geeignete Lehrstelle zu finden.

  • Jugendprogramm Trampolin
    Das Jugendprogramm Trampolin ist ein Integrations- und Präventionsprojekt mit Tagesstruktur für gefährdete Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 13 und 25 Jahren. Es hilft den Teilnehmenden, realistische Perspektiven zu entwickeln und erarbeitet mit ihnen mögliche Wege für den Einstieg in die Arbeits- und Bildungswelt oder in ein bestehendes Integrationsprogramm.

 

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile