Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

WS 9: Wenn Online-Konsum zum Problem wird

Workshop 9 Netizen Elternevent

Bild Legende:

Leitung: Andreas Haubensack, Psychotherapeut
Zielgruppe: Eltern und Bezugspersonen von Jugendlichen ab 12 Jahren

Zu Beginn des Kurses setzen wir uns mit unseren eigenen möglichen exzessiven Verhaltensweisen im Alltag auseinander. Dabei berücksichtigen wir die ständig voranschreitende „Evolution“, der von uns genutzten Medien. Im nächsten Schritt befassen wir uns mit den Unterschieden von kompetentem, exzessivem, problematischem und süchtigem Konsum. In diesem Kontext werden die Suchtkriterien der WHO vorgestellt. Weiter besprechen wir mögliche Ursachen für problematischen / süchtigen Konsum.

Am Ende des Kurses haben Sie Grundlageninformationen, um eine erste Einschätzung darüber machen zu können, ob der Konsum ihres Kindes problematisch ist oder nicht. Weiter kennen Sie hilfreiche Interventionsstrategien bei problematischem Onlinekonsum. Sie wissen, wo Sie professionelle Hilfe holen können, wenn die eigenen Interventionen nicht mehr ausreichen.

 

Weitere Informationen.

Zuständige Stelle

SCHU::COM Telefon +41 52 267 55 79

Fusszeile