Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

WS 4: Wenn Likes süchtig machen - neu

Bild Legende:

Leitung: Regine Rust, MSc, Systemische und Verhaltenstherapeutin
Zielgruppe: Eltern und Bezugspersonen von Mädchen ab 12 Jahren 

Likes, Herzchen, Daumen hoch: Social Media sind für Mädchen attraktiv. Die Gründe sind vielfältig: Anerkennung, Aufmerksamkeit zu ernten und engen Kontakt zu den Gleichaltrigen zu knüpfen sind nur einige. Influcenerinnen dienen oft als Vorbild. Die Mediennutzung ist stabil in den Alltag der jungen Frauen eingeflochten, sie versenden mit Abstand die meisten Textnachrichten und nutzen soziale Netzwerke deutlich intensiver als andere Gruppen. Daheim führt diese intensive Nutzung oft zu Dauerkonflikten: Wie lange, wo und in welchen Situationen soll das Handy dabei sein? Wie viele Pausen sind nötig, damit Schule und Freizeit weiterhin ausreichend Platz neben dem Online-Sein findet? Und wie können die Regeln durchgesetzt werden?

Ziel des Workshops ist es, Ihnen in dieser Frage Klarheit zu vermitteln. Sie erfahren, welches Konsumverhalten angemessen ist und wie Sie herausfordernde Situationen durch Methoden der Gesprächsführung entschärfen können.       

Weitere Informationen.

Zuständige Stelle

SCHU::COM Telefon +41 52 267 55 79

Fusszeile