Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Für Respekt und Vielfalt

Bild Legende:

Aktionstage «für Respekt und Vielfalt!» in der Stadt Winterthur vom 19. bis 27. März 2021

Die Stadt Winterthur setzt ein Zeichen gegen Rassismus und macht sich stark für Vielfalt und Respekt

Ausgrenzung, Fremdenfeindlichkeit, Sexismus und Rassismus sind in der Schweiz verbreitet und äussern sich im Alltag meist subtil. Sie behindern den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Das respektvolle Zusammenleben in der Vielfalt ist ein zentrales Element des Lebens in der Grossstadt Winterthur. Seit 2005 ist die Stadt Winterthur Mitglied der Europäischen Städtekoalition gegen Rassismus. Gemeinsam mit anderen schweizerischen und europäischen Städten setzt sie sich ein für eine verstärkte Wachsamkeit gegenüber Rassismus, Diskriminierung und Fremdenfeindlichkeit und die Förderung kultureller Vielfalt und gleicher Chancen. 
Der Internationale Tag gegen Rassismus wird jährlich am 21. März begangen und wurde 1966 von den Vereinten Nationen ausgerufen. Zu diesem Anlass finden weltweit zahlreiche Veranstaltungen statt. In der Schweiz organisieren mehrere Städte, Gemeinden und Kantone eine Woche gegen Rassismus. Auch die Stadt Winterthur engagiert sich gegen Rassismus sowie gegen jegliche Form von Diskriminierung: Sie setzt sich für Vielfalt und Respekt ein.

Personen und Organisationen der Zivilgesellschaft werden eingeladen, eigene Aktivitäten einzubringen. Sie erhalten die Möglichkeit, sich während der Aktionstage, aber auch ausserhalb davon, mit eigenen Ideen und Projekten gegen Rassismus, Sexismus, Fremdenfeindlichkeit und Ausgrenzung einzusetzen. Wer eigene Projekte oder Veranstaltungen im Rahmen der Aktionstage plant, erhält bei der Stadt Winterthur fachliche Beratung und/oder finanzielle Unterstützung.

Beteiligen Sie sich mit einer Aktivität!

Dank der Initiative von Winterthurer Vereinen und Organisationen aus dem Sport-, Kultur- und Religionsbereich ist die Stadt Winterthur vielfältig, diese Ressource gilt es zu nutzen.

Reichen Sie Ihren Vorschlag für eine Aktivität und ein allfälliges Gesuch um finanzielle Unterstützung bis zum 15. November 2020 ein. Ihr Engagement wird von der Stadt Winterthur begleitet und unterstützt. Die Aktivitäten können kleinere Zeichen im Alltag beinhalten oder ein Platzkonzert im Quartier.

Bitte benutzen Sie dafür das Antrags- und Budgetformular und senden Sie es bis zum 15. November 2020 ein.

Bild Legende:

Weitere Informationen.

Kontakt

Für Respekt und Vielfalt! Telefon 052 267 36 91

Sie erreichen uns bei Fragen unter respekt@win.ch

Fusszeile