Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Suche

455 Artikel gefunden.
Öffentliche Beleuchtung: Stadtrat weist Einsprachen ab
Gegen die für das Jahr 2016 vom Grossen Gemeinderat beschlossene Abgabe zur Finanzierung der öffentlichen Beleuchtung sind mehr als zehn Einsprachen erhoben worden. Nach eingehender juristischer Prüfung erachtet der Winterthurer Stadtrat die Abgabe als rechtens, weshalb er die Einsprachen abgewiesen hat.
gemeinde kommunikation-stadt-winterthur medienmitteilungen-stadt-winterthur
Entdecken, melden, beheben dank dem «Stadtmelder»
Defekte Strassenbeleuchtungen, aus dem Takt geratene Uhren oder die beschädigte Infrastruktur an Bushaltestellen können künftig über die App der Stadt Winterthur mitgeteilt werden. Möglich macht dies der neue «Stadtmelder».
gemeinde kommunikation-stadt-winterthur medienmitteilungen-stadt-winterthur
Stadtwerk Winterthur: Neuer Direktor gewählt
Der Stadtrat hat Marco Gabathuler als neuen Direktor von Stadtwerk Winterthur gewählt. Er wird seine Stelle am 1. Juli 2017 antreten.
gemeinde kommunikation-stadt-winterthur medienmitteilungen-stadt-winterthur
Effizienzsteigerung im Messwesen
Eine neue Software und neue Tablets sollen die Zählerauswechslung von Stadtwerk Winterthur optimieren und automatisieren. Für die Anschaffung von Software und Tablets beantragt der Stadtrat dem Grossen Gemeinderat einen Kredit von 850 000 Franken.
gemeinde kommunikation-stadt-winterthur medienmitteilungen-stadt-winterthur
Einwandfreies Trinkwasser in Winterthur
Der langfristige Schutz des Grundwassers hat für die Trinkwasserversorgung Winterthurs oberste Priorität. Im Auftrag von Stadtwerk Winterthur überprüfen spezialisierte Labors jährlich hunderte von Wasserproben. Auch für 2016 lautet das Ergebnis zum Winterthurer Trinkwasser: einwandfrei. Damit dies so bleibt, sind Chemikalien in Haus und Garten möglichst zu vermeiden. Denn sie können bis ins Grundwasser sickern und so die Trinkwasserqualität gefährden.
gemeinde kommunikation-stadt-winterthur medienmitteilungen-stadt-winterthur
Wasserleitungsbruch in der Breite
Heute Mittwoch um ca. 12.20 Uhr ereignete sich im Bereich Breiteplatz/Hochwachtstrasse ein Wasserleitungsbruch.
gemeinde kommunikation-stadt-winterthur medienmitteilungen-stadt-winterthur
Zusatzkredit für den Umbau Liegenschaft Schöntal beantragt
Die Umbauarbeiten an der Liegenschaft Schöntal von Stadtwerk Winterthur stehen vor dem Abschluss. Aktuelle Kostenprognosen zeigen, dass für diesen Umbau ein Zusatzkredit notwendig ist. Massnahmen zur Kostenreduktion sind zwar eingeleitet, genügen jedoch nicht, um im bewilligten Kostenrahmen zu bleiben. Der Stadtrat beantragt deshalb beim Grossen Gemeinderat einen Zusatzkredit von 2,5 Millionen Franken.
gemeinde kommunikation-stadt-winterthur medienmitteilungen-stadt-winterthur
Vergünstigte ÖV-Tageskarten weiterhin anbieten
Bei den Winterthurerinnen und Winterthurern sind die preislich attraktiven ÖV-Tageskarten «Gemeinde» sehr beliebt. Der im 2009 als Versuch gestartete Verkauf der Karten ist sofort erfolgreich gewesen und deshalb stetig ausgebaut worden. Der Stadtrat beantragt deshalb beim Grossen Gemeinderat die Bewilligung von rund 580 000 Franken, um die ÖV-Tageskarten weiterhin anbieten zu können.
gemeinde kommunikation-stadt-winterthur medienmitteilungen-stadt-winterthur
Erschliessung der Aussenwachten mit Glasfaser zu späterem Zeitpunkt
Der Anschluss der letzten noch nicht erschlossenen Aussenwachten Reutlingen, Grundhof, Neuburg und Radhof ans Winterthurer Glasfasernetz wird wie vorgesehen ins Auge gefasst, sobald in diesen Gebieten Arbeiten am Stromnetz anstehen. Ein davon entkoppeltes Vorgehen beim Ausbau des Glasfasernetzes wäre im aktuellen Marktumfeld nicht wirtschaftlich. Die finanzielle Lage der Stadt Winterthur lässt es nicht zu, bewusst unrentable Investitionen zu tätigen, die allenfalls mit Steuergeldern gedeckt werden müssten.
gemeinde kommunikation-stadt-winterthur medienmitteilungen-stadt-winterthur
Strompreise 2018
Die Stromkosten bleiben 2018 über alles gesehen stabil. Die Preise für die Infrastruktur sind gegenüber dem Vorjahr für alle Kundengruppen unverändert. Die Preise für die Energie erfahren nur im Nieder- und Einfachtarif eine leichte Erhöhung. Der Normaltarif wird unverändert bleiben für alle Kundengruppen.
gemeinde kommunikation-stadt-winterthur medienmitteilungen-stadt-winterthur

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile