Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Begegnungszone

In einer Begegnungszone gilt ausdrücklich das Miteinander. Hier hält man sich auf, hier ist das Spielen, Flanieren, Velofahren und Autofahren erlaubt. Zwar haben Fussgängerinnen und Fussgänger Vortritt, sie dürfen jedoch Fahrzeuge nicht unnötig behindern. Autofahrten sind in Begegnungszonen nicht beschränkt. Parkieren ist aber nur auf markierten Feldern erlaubt.

Als Begegnungszonen eignen sich Quartierstrassen mit geringem Verkehrsaufkommen (kein öffentlicher Verkehr) und belebtem Strassenraum. Das heisst, die Strasse soll auch als Lebens- und Spielraum genutzt werden können. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 20 km/h. Begegnungszonen sind keine Fussgängerzonen. Eine solche gibt es in Winterthur einzig in der Altstadt. Autos sind dort nur für die Anlieferung sowie mit Spezialbewilligung zugelassen.

Übersicht über bestehende Tempozonen im Stadtplan

Bild Legende:

Weitere Informationen.

Zuständige Stelle

Tiefbauamt Telefon +41 52 267 54 72

lt=

Fusszeile