Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

ÖV-Erschliessung Zinzikon

Infoveranstaltung Tiefbauamt vom 16.05.2017

Info Veranstaltung vom 16. Mai 2017

Bild Legende:

Im Gebiet Ruchwiesen in Zinzikon am nördlichen Stadtrand der Stadt Winterthur liegen grosse Baulandreserven für rund 1‘000 bis 1‘200 neue Einwohner, welche in den nächsten Jahren überbaut werden sollen. Damit diese Gebiete mit dem öffentlichen Verkehr erschlossen werden können, wurden durch das Tiefbauamt der Stadt Winterthur und Stadtbus Winterthur verschiedene Varianten untersucht.

Im Rahmen dieser Untersuchung wurde aufgezeigt, dass eine ÖV-Erschliessung des Neubaugebiets Ruchwiesen mit einer Buslinie möglich ist. Sowohl eine Erschliessung durch eine Verlängerung der bestehenden Linie (Variante A),  als auch eine Erschliessung durch Splittung der Buslinie mit einem neuen Ast durch die Binzhofstrasse  (Variante B) ist umsetzbar. Die Variantenbewertung zeigte, dass eine Erschliessung durch die Verlängerung der bestehenden Linie (Variante A) besser abschneidet, da sie vor allem aus Sicht des ÖV-Angebots deutlich besser ist.

In einem weiteren Schritt wurde untersucht, ob dieses Bus-Trassee auch für den privaten Auto-Verkehr geöffnet werden kann. Dadurch würde eine zweite Erschliessungsachse entstehen, womit ein direkter Zugang ins Neubaugebiet entstehen würde. Die Untersuchungen zeigen, dass eine Öffnung der Busspange für Autos nicht erforderlich ist und zahlreiche Nachteile, unter anderem deutlich höhere Baukosten, mit sich bringen würde. Aus fachlicher Sicht ist daher eine Verlängerung der bestehenden Buslinie, ohne die Mitbenutzung durch den Auto-Verkehr vorzuziehen.

Die betroffene Bevölkerung wurde am Dienstag,  16. Mai 2017 im Rahmen einer Veranstaltung im Schulhaus Zinzikon informiert. Anschliessend hatten die Anwohnenden die Möglichkeit im Rahmen einer Umfrage Ihre Meinung zu den Varianten abzugeben.

Präsentation ÖV-Erschliessung Zinzikon

Präsentation ÖV-Erschliessung Zinzikon
Typ Titel Grösse
Datei PDF document Präsentation Infoveranstaltung 16.05.2017 3.2 MB
Datei PDF document Infoveranstaltung Umfrageauswertung 41.1 KB

Weitere Informationen.

Zuständige Stelle

Tiefbauamt Telefon +41 52 267 54 72

lt=

Fusszeile