Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Kindergarten

Unser Ziel ist es, die jungen Verkehrsteilnehmenden zu befähigen, sich sicher und verkehrsgerecht im Strassenverkehr zu bewegen.
Bild Legende:

«Zu Fuss unterwegs»

Fussgängerregeln: warte - luege - lose - laufe

Lektionsdauer: ca. 90 Minuten

Lektionsinhalt

Kurzer Theorieteil im Kindergarten; anschliessend praktische Schulung in der Verkehrswelt.

  • Sicherer Ablauf einer Strassenquerung (Randsteinhalt, Gehentscheid treffen)
  • Überqueren einer Strasse mit und ohne Fussgängerstreifen
  • Wenn vorhanden Überqueren einer Strasse mit Fussgängerinsel, Lichtsignal
  • Gefahren auf dem Schulweg
  • Verhalten gegenüber Fremden
  • Abgrenzen – NEIN sagen
  • Sicherheit durch Sichtbarkeit

Tipps für Eltern

WARTE  = immer am Strassenrand, vor dem Randstein anhalten, stehen bleiben.
LUEGE und LOSE  = immer auf beide Seiten schauen und gut hinhören.
LAUFE  = erst dann gehen, wenn kein Fahrzeug kommt oder wenn das Fahrzeug ganz angehalten hat: Rad steht, Kind geht.
Bereiten Sie Ihr Kind auf den Kindergarten vor. Wählen Sie zusammen mit Ihrem Kind den sichersten und nicht den kürzesten Weg. Begehen Sie mit Ihrem Kind diesen Weg mehrmals schon vor dem ersten Kindergartentag. Achten Sie auch darauf, dass Ihr Kind den im Kindergarten erhaltenen Leuchtbändel trägt.
Nie rennen! Während des Überquerens einer Fahrbahn nochmals auf beide Seiten schauen (Kontrollblick).
Im Kreuzungs-/Verzweigungsbereich auch auf abbiegende Fahrzeuge achten.
Wenn die Sicht verdeckt ist (z. B. durch parkierte Autos): Erster Halt immer am Trottoirrand, vor dem Randstein; zweiter Halt dann dort, wo die Sicht auf die Strasse wieder frei ist.
Warten Sie direkt beim Kindergarten und nicht auf der anderen Strassenseite auf Ihr Kind, wenn Sie es abholen.
Der Transport mit dem Auto schafft Gefahren und verunmöglicht es Ihrem Kind, den Weg zum Kindergarten zu erleben und dabei verkehrssicher zu werden. Verzichten Sie bitte grundsätzlich auf solche Transporte! Verhalten Sie sich vorbildlich. Kinder sind sehr gute Beobachter und ahmen Erwachsene nach.
Trottinetts, Rollbretter und Rollschuhe (fäG) sind für den Kindergartenweg nicht geeignet und erhöhen das Unfallrisiko. Ebenfalls ist es für Kindergartenkinder noch zu früh, mit dem Velo zum Kindergarten zu fahren.
Dieses Video zeigt praktische Tipps für Eltern, welche Ihre Kinder optimal auf den Kindergartenweg vorbereiten möchten.
Fragen beantwortet der für Ihren Schulkreis zuständige Verkehrsinstruktor sehr gerne.
Weitere Infos erhalten Sie hier.

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile