Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Verhalten im Brandfall

Das richtige Verhalten im Brandfall kann Leben retten.

1. Feuerwehr alarmieren

  • Anrufen unter der Telefonnummer 118.
  • Wo brennt es? (Adresse) Was brennt? Wer ruft an? 

2. Personen retten

  • Personen aus unmittelbarer Gefahr retten.
  • Brennende Kleidung mit Feuerlöschern, Decken oder Mänteln löschen.
  • Sind keine Hilfsmittel vorhanden, Person am Boden wälzen.
  • Gefährdete Personen im Gebäude auf Brand aufmerksam machen.
  • Gebäude auf dem Fluchtweg verlassen.
  • Lift nicht benutzen.
  • Ist das Treppenhaus verraucht, im Haus bleiben, Türen schliessen und am Fenster auf Feuerwehr warten.

3. Türen schliessen

  • Türen und Fenster schliessen. Ruhe bewahren.

4. Brand bekämpfen

  • Brand wenn möglich bekämpfen.
  • Handfeuerlöscher, Wassereimer oder Decken einsetzen.
  • Fettbrand in Pfanne mit Löschdecke, Deckel oder feuchtem Tuch zudecken.
  • Bei brennenden elektrischen Geräten Stecker sofort herausziehen und Gerät abschalten. 

5. Feuerwehr zum Brand leiten

  • Feuerwehrfahrzeuge auf der Strasse einweisen.
  • Feuerwehr über die Situation informieren:
    • Werden Personen oder Tiere vermisst?
    • Gibt es besondere Gefahren, wie Gas oder Chemikalien?

Einen guten Überblick gibt der Flyer "Es brennt - was tun?" von Schutz & Intervention Winterthur (SIW). Er steht in 13 Sprachversionen zur Verfügung auf der Website von SIW.

Nach dem Brand

Was nach einem Brandfall zu tun ist, kann dem Merkblatt "Nach einem Brand - Was ist zu tun?" der Gebäudeversicherung Kanton Zürich (GVZ) entnommen werden.

Fusszeile