Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Museumspädagogik

Museum für Schulen, Schulkinder, Museumspädagogik

sehen, staunen, erleben, lernen

Herzlich willkommen bei der Museumspädagogik der Stadt Winterthur.

Das museumspädagogische Angebot für Klassen* aller Schulstufen und Gruppen der Schulergänzenden Betreuung umfasst rund 100 Workshop und Führungen in den Winterthurer Museen. Die stufengerechten Workshops ergänzen den Unterricht mit originalem Anschauungsmaterial und stehen für nachhaltige Lernerlebnisse.

Schuljahr 20/21

Die Angebote der Kulturvermittlung des Stadt Winterthur können wieder von den Lehrpersonen gebucht werden. Aufgrund der gegenwärtig geltenden Massnahmen zur Eindämmung von Covid-19 hat die Museumspädagogik Winterthur ein Schutzkonzept erarbeitet. Im Rahmen dieser Schutzmassnahmen können nicht alle Angebote in gewohnter Weise durchgeführt werden. Um die Schutzmassnahmen einhalten zu können, werden die Workshops entsprechend angepasst, oder vorläufig aus dem Angebot genommen.

NEU:

Die Museumspädagogik der Stadt Winterthur und die Vermittlung Kunst Museum Winterthur wagen ein gemeinsames Projekt. Unter dem Thema «Verwandlungen» besuchen die Schulklassen Workshops in den verschiedenen Museen. Was sie erfahren, erarbeiten und gestalten, wird in einer Ausstellung vom 7.–14.
November 2020 in der Villa Flora gezeigt.
Infos zum «Verwandlungen– ein Kulturvermittlungsprojekt»   

Allgemeine Informationen und Preise für auswärtige Klassen

*Für die Winterthurer Schulklassen und Kindergärten (Volksschule) übernimmt die Stadt Winterthur die Kosten. Das Angebot steht kostenpflichtig auch auswärtigen Schulklassen, Berufs- und Mittelschulen zur Verfügung.

Food 5.0; Foto: F. Dusek

Food Revolution; Foto: F. Dusek

Im Atelier von Erwin Schatzmann; Foto: K. Keller

Im Eulachkanal beim Frauenstadtrundgang; Foto: F. Dusek

Im Gewerbemuseum; Foto: F.Dusek

Zukunftslabor; Foto: F.Dusek

Weitere Informationen.

Kontakt

Ira Werner Telefon 052 267 51 08

Fusszeile