Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Extremismus im Zoom

Extremismus, Radikalisierung und Jihad. Mit zwei Kurzfilmen werden Burka, Geschlechterrollen und Weltanschauungen thematisiert und in der anschliessenden Podiumsdiskussion besprochen. Die Veranstaltung richtet sich an alle Winterthurerinnen und Winterthurer, aber auch an Lehrpersonen, die sich für eine der nachfolgenden Schulkinoveranstaltungen zu diesem Thema interessieren.
Extremismus im Zoom
Bild Legende:

Extremismus, Radikalisierung und Jihad. Ob nun politische oder religiöse Formen von Extremismus angesprochen sind, neben dem ökologischen Klimawandel wird das politische und soziale Klima die Agenda der Zukunft bestimmen. Mit "Extremismus im Zoom" wird mit zwei Kurzfilmen eine Auseinandersetzung zum Thema eröffnet, die in einem anschliessenden Podiumsgespräch diskutiert wird. 

Realitätsbildung (Zwischen Realität und Fake), über Schwarz-Weiss-Denken, Verschwörungsmythen und Fakenews

Dienstag, 5. Oktober 2021, 08:30-10:30 Uhr

Schulkinoveranstaltung nur für begleitete Schulklassen ab 15 Jahren
Eintritt frei, Platzzahl beschränkt, Reservation per Mail mit folgenden Angaben:
Schulhaus, Klasse, Anzahl Schüler*innen, Anzahl Begleitpersonen, Vorstellungswunsch: Realitätsbildung

Moderation: Roman Rieder

Broschüre 5. Oktober 2021
Typ Titel
Broschüre_Veranstaltung_Realitätsbildung.pdf

Identität (Ich in der Gruppe), über Zugehörigkeit und Dynamik in Gruppen

Donnerstag, 7. Oktober 2021, 08:30-10:30 Uhr

Schulkinoveranstaltung nur für begleitete Schulklassen ab 15 Jahren
Eintritt frei, Platzzahl beschränkt, Reservation per Mail mit folgenden Angaben:
Schulhaus, Klasse, Anzahl Schüler*innen, Anzahl Begleitpersonen, Vorstellungswunsch: Identität

Moderation: Salwan Al-Zobeidy

Broschüre 7. Oktober 2021
Typ Titel
Broschüre_Veranstaltung_Identität.pdf

Vergangene Veranstaltung:

Diskriminierung: Geschlechter, Rollen, Weltanschauungen

Sonntag, 5. September 2021, 11:00 Uhr

Die Veranstaltung richtet sich an alle Winterthurerinnen und Winterthurer, aber auch an Lehrpersonen, die sich für eine der nachfolgenden Schulkinoveranstaltungen zu diesem Thema interessieren.

Moderation: Hannan Salamat
Hannan Salamat ist Kultur- und Religionswissenschaftlerin. Sie ist Fachleiterin Islam am Zürcher Institut für Interreligiösen Dialog und setzt sich für plurale Perspektiven in der Gesellschaft ein. Hannan Salamat referiert, moderiert und gibt Workshops zu den Themen Islam, Diversität, Feminismus und Antirassismus.

Podiumsgäste: Asmaa Dehbi und Tarek Naguib
Tarek Naguib ist Jurist, forscht an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW mit dem Schwerpunkt im Antidiskriminierungsrecht, zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen und Antirassismus. Er arbeitet in der Geschäftsstelle des Institut Neue Schweiz und ist Mitglied im Vorstand Vierviertel, welche die Teilhabe von Menschen mit Migrationsgeschichte und Rassismuserfahrung stärken.
Asmaa Dehbi ist Wissenschaftliche Assistentin und Doktorandin am Schweizerischen Zentrum für Islam und Gesellschaft an der Universität Freiburg; Mitglied der Institutsleitung beim Institut Neue Schweiz (INES) sowie Gründerin und Projektleiterin des Zürcher «Project Träff», ein Diskussionsforum für Jugendliche zur Prävention von Radikalisierung und Extremismus.

Öffentliche Veranstaltung 
Eintritt frei, Platzzahl beschränkt, Reservation erforderlich bei Kino Cameo

Broschüre 5. September 2021
Typ Titel
Broschüre_Veranstaltung_Diskriminierung.pdf

Weitere Informationen.

pädagogische Anleitungen

pädagogische Anleitungen
Typ Titel
Pädagogische Anleitungen.pdf

Fusszeile