Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Sonnenbergpark

Obwohl er für die Öffentlichkeit zugänglich ist, hat der Park der Villa Sonnenberg südwestlich der Altstadt bis heute den Charakter eines Privatgartens bewahrt und wird wenig genutzt. Die Anlage umfasst die charakteristischen Elemente eines Villenparks. In der Villa befindet sich heute ein Wohnheim für Menschen mit Demenz.

Zahlen und Fakten:

  • Stadtkreis: Altstadt
  • Fläche: 28'880 m²
  • Geschichte: 1812: Die Villa wird von Heinrich Ziegler als Sommersitz gebaut. 1870: Der Textilfabrikant Friedrich Imhoof-Hotze übernimmt die Villa und lässt einen Landschaftsgarten anlegen. 1900: Robert Biedermann, der Enkel von Friedrich Imhoof-Hotze, lässt die alte Villa durch einen Neubau nach den Plänen des Architekten Prof. Gustav Gull (1858-1942) ersetzen. 1954: Die Stadt übernimmt die Anlage als Schenkung.

Anreise:

  • Hochwachtstrasse 20, Stadtplan
  • Buslinie 4 bis Haltestelle «Breite» oder Buslinie 2 bis Haltestelle «Technikum» Busfahrplan

Im Park:

Im Park:
Typ Titel Grösse
Datei PDF document Situationsplan Sonnenbergpark 2.3 MB

Weitere Informationen.

Zuständige Stelle

Siedlungsgrün Telefon +41 52 267 30 00

lt=

Fusszeile