Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Lindengutpark

Der historische Villenpark wird wegen der grossen Vogelvolièren im Volksmund auch „Vögelipark“ genannt. Die herrschaftlichen Gebäude, geschwungenen Wege, Blumenrabatten, Teiche, Brunnen und mächtige Bäume verleihen dem Park einen besonderen Charme. Auch wegen seiner vielseitigen Nutzung und zentralen Lage östlich der Altstadt ist der Lindengut-Park bei Jung und Alt sehr beliebt.

Zahlen und Fakten:

Zahlen und Fakten:

  • Stadtkreis: Altstadt
  • Fläche: 14'054 m²
  • Geschichte: 1787: Der Industrielle Johann Sebastian Clais erbaut die klassizistische Villa. 1800-1850: In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts wird der Landschaftsparks angelegt, vermutlich unter Einfluss des Botanikers Philippe de Claireville. 1889: Entwurf zur Umgestaltung und Erweiterung des Lindengut-Parks von Landschaftsarchitekt Evariste Mertens. 1946: Die Stadt Winterthur erwirbt das Land. 1950: Verschiedene Umgestaltungen in den 1950er Jahren. 

Führungen:

Stadtgrün Winterthur organisiert kostenlos Sonderführungen für Gruppen.

Hochzeitsapéro im Park

Hochzeitsgäste, die nach der Ziviltrauung im Park einen privaten Apéro geniessen möchten, beachten dabei bitte folgende Benutzungsregeln.

Anreise:

  • Römer-, Adler- und General-Guisan-Strasse, Stadtplan
  • Buslinie 1 bis Haltestelle «Obertor» Busfahrplan

Weitere Informationen.

Zuständige Stelle

Siedlungsgrün Telefon +41 52 267 30 00

lt=

Fusszeile