Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Büelpark

Der Bühlpark ist aus einem ehemals privaten Villengarten entstanden. Heute wird der Park geprägt durch die grosszügige, flach abfallende Wiese mit einem wertvollen Baumbestand mit vorwiegend heimischen Laubgehölzen. Rege genutzt wird der im Schatten der Bäume angelegte Kinderspielplatz mit Feuerstelle, der auch von der Altstadt in wenigen Gehminuten erreichbar ist.

Zahlen und Fakten:

  • Stadtkreis: Altstadt
  • Fläche: 3093m2 
  • Geschichte: 1788: Erwerb der Liegenschaft durch Philippe de Clairville, Arzt und Botaniker. Pflanzung und Akklimatisationsversuche mit fremden Pflanzen. 1846-1852: Textilkaufmann Friedrich Imhoof-Hotze arrondierte die Liegenschaft durch mehrere Zukäufe und liess nach dem Bau des Landhauses Büel den Garten von Johann Alexius Gillemann und Conrad Löwe gestalten 1956: Die Stadt Winterthur erwirbt das Land 1965-1971: Bau des Stützpunktes der Stadtgärtnerei mit einem Kinderspielplatz 1990: Verschiedene kleinere Umgestaltung und Sanierungsmassnahmen 

Anreise:

  • Turmhalden-, Büelrain-, Hochwachtstrasse, Stadtplan
  • Erreichbar zu Fuss vom Hauptbahnhof oder Buslinie 2 bis Haltestelle «Technikum» Busfahrplan

Im Park:

Im Park:
Typ Titel Grösse
Datei PDF document Situationsplan Büelpark 518.5 KB

Weitere Informationen.

Zuständige Stelle

Siedlungsgrün Telefon +41 52 267 30 00

lt=

Fusszeile