Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Psychotherapie

Therapien, schulisch indizierte Psychotherapie

Eine gesunde Psyche ist für das schulische Fortkommen eine Grundvoraussetzung. Kindern deren Verhalten zu Problemen mit Mitschülern oder im Lernfortschritt führt, kann oftmals mit einer Psychotherapie geholfen werden. Die Schülerinnen und Schüler lernen ihre Emotionen zu kontrollieren, mit Kritik und Misserfolg umzugehen, ihr Verhalten dem sozialen Kontext anzupassen und sich auf den Schulstoff zu fokussieren.

Psychotherapien werden von externen Psychotherapeuten durchgeführt. Die Stadt Winterthur erteilt den Auftrag und übernimmt die Kosten der Therapie. Damit die Kosten der Psychotherapie von der Schule getragen werden, muss die Therapie schulisch indiziert sein, d.h. das problematische Verhalten muss das schulischen Fortkommen gefährden oder die Klasse und den Unterricht als Ganzes belasten. Ob eine schulische Indikation gegeben ist, wird durch den  Schulpsychologischen Dienst der Stadt Winterthur abgeklärt.

Weitere Informationen.

Kontakt

Psychotherapie Telefon +41 52 267 53 35

lt=

Fusszeile