Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Kindergartenstufe

Hier finden Sie Angaben zu folgenden Themen: Untersuch Kindergarten, Artzuntersuch, Bestätigung Artzt, Zettel Artzbesuch, violetter Zettel,

  • Entwicklungstand des Kindes
  • Sehtest inklusive Farbensehen
  • Hörvermögen
  • Kontrolle Impfstatus / Impfempfehlung
  • Messen von Grösse und Gewicht

Mit der Umsetzung der Volksschulverordnung vom 4. Mai 2015 ergeben sich folgende Änderungen:

a) Kindergartenkinder, die im Schuljahr 2015/2016 den 1. Kindergarten und ab Sommer 2016/2017 den 2. Kindergarten besuchen

In diesem  Übergangsjahr werden die Kinder für die Vorsorgeuntersuchung bereits durch die Haus-/Kinderärztin, bzw. den Haus-/Kinderarzt untersucht. Die Ärztin/der Arzt füllt ein entsprechendes Bestätigungsformular (s. unten) aus. Die Eltern senden das ausgefüllte Formular anschliessend an den Schulärztlichen Dienst. Die Kosten werden über die Krankenkasse abgerechnet. Die Eltern werden von ihrer Ärztin/ihrem Arzt über die Ergebnisse der Untersuchung informiert. Die Eltern ihrerseits informieren die Lehrperson über die für den Kindergarten und die Schule relevanten Ergebnisse (Beispiel: Seh-/Höreinschränkung).

Bestätigungsformular

Bestätigungsformular
Typ Titel
Datei Microsoft Word Document Ärztebestätigung für Kinder 1./2. Kindergarten

b) Kindergartenkinder, die ab Schuljahr 2016/2017  in den 1. Kindergarten eingeschult werden

Ab Schuljahr 2016/2017 wird die obligatorische Untersuchung bei den einzuschulenden Kindergartenkinder neu durch die Haus-/Kinderärztin, bzw. den Haus-/Kinderarzt durchgeführt. Die Kosten werden über die Krankenkasse abgerechnet. Die Vorsorgeuntersuchung sollte bis zum vollendeten 5. Lebensjahr durchgeführt sein. Die Ärztin/der Arzt füllt entsprechendes  Bestätigungsformular aus.
Die Eltern senden dieses an die entsprechende Kreisschulpflege. Damit ist die Kreisschulpflege orientiert, dass die Untersuchung durchgeführt wurde. Die Kosten werden über die Krankenkasse abgerechnet. Die Eltern werden von ihrer Ärztin/ihrem Arzt über die Ergebnisse der Untersuchung informiert. Die Eltern  ihrerseits informieren die Lehrperson über die für den Kindergarten relevanten Ergebnisse (Beispiel: Seh-/Höreinschränkung).

Weitere Informationen.

Zuständige Stelle

Schulärztlicher Dienst Telefon +41 52 267 66 44

lt=

Fusszeile