Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Suche

Suchresultate

169 Inhalte gefunden
Neuer Fuss- und Veloweg beim Bahnhof Oberwinterthur geplant
Von der Strasse Im Link bis zum Bahnhof Oberwinterthur soll ein neuer Fuss- und Veloweg erstellt werden. Dieser Weg erschliesst das Industriegebiet Neuhegi und führt über die vierte Etappe des Eulachparks direkt zur südlichen Unterführung des Bahnhofs Oberwinterthur. Bei dieser Unterführung sollen rund 50 zusätzliche Veloabstellplätze erstellt werden.
Öffentliche Planauflage: Offenlegung und Revitalisierung Niederfeldbach
Der heute grösstenteils eingedolte Niederfeldbach in Wülflingen wird im unteren Teil mit neuer Linienführung offengelegt und revitalisiert. Das Tiefbauamt führt für das Bachprojekt das öffentliche Planauflageverfahren durch.
Neugestaltung der Technikumstrasse
Die Technikumstrasse weist heute verkehrstechnische und gestalterische Mängel auf. Um diese zu beheben und auf dem Abschnitt zwischen der Meisen- und der Zeughausstrasse einen ÖV-Hochleistungskorridor umzusetzen, hat der Stadtrat ein Betriebs- und Gestaltungskonzept erarbeiten lassen, das nun öffentlich aufgelegt wird.
Strassenbenennung «Gartenhof»
Der Stadtrat hat die Zufahrtstrasse zur geplanten Arealüberbauung und dem künftigen Gewerbeareal an der Wieshofstrasse in Wülflingen mit «Gartenhof» benannt.
Privater Gestaltungsplan «Eichwaldhof» soll festgesetzt werden
Der Stadtrat beantragt dem Grossen Gemeinderat, den privaten Gestaltungsplan «Eichwaldhof» festzusetzen und den Tegerlooweg aus dem Gemeindegebrauch zu entlassen. Nach dem Einwendungsverfahren und der kantonalen Vorprüfung wurde der Gestaltungsplan leicht angepasst. Die drei Eigentümerinnen des Areals zwischen der Frauenfelderstrasse und dem Tegerlooweg in Oberwinterthur wollen das Gebiet nach einem grundstückübergreifenden Gesamtplan neu überbauen.
Verkehrsplanung neu im Tiefbauamt
Ab 1. Januar 2017 ist die städtische Verkehrsplanung dem Tiefbauamt unterstellt. Damit sollen die verkehrlichen Anliegen im Departement Bau gebündelt werden. Bisher war die Verkehrsplanung ein Aufgabenbereich des Amts für Städtebau. Betroffen sind vier Personen.
Gebührensack: neues Fabrikat
Infolge Wechsels des Produzenten durch den Vertragspartner der Stadt hat der Winterthurer Gebührensack gewisse Veränderungen erfahren.
Vertrag zum städtischen Freiraum Werk 1 unterzeichnet
Die Stadt Winterthur und Implenia haben in einem kooperativen Verfahren und unter Mitwirkung der Bevölkerung die Vorgaben für die Gestaltung des öffentlichen Freiraums im Sulzerareal Werk 1 festgelegt. Der entsprechende Landabtretungsvertrag wurde jetzt unterzeichnet. Nach der schrittweisen Fertigstellung werden diese Plätze und Gassen an die Stadt übergehen. Als Erstes wird nun ein Grossteil des zentralen Dialogplatzes erstellt, zusammen mit dem Bau der angrenzenden Wohnüberbauung.
Superblock: Bauliche Erweiterung abgeschlossen
Der Mangel an geeigneten Sitzungszimmern im Superblock ist behoben. Die im letzten August angekündigte bauliche Erweiterung wurde abgeschlossen.
«Trash Lions» für eine saubere Stadt unterwegs
Seit Anfang Juni sorgen in Winterthur drei als «Trash Lions» engagierte Studierende dafür, dass im öffentlichen Raum und an Separat-Sammelstellen Abfälle korrekt entsorgt werden.

Paginierung

Fusszeile