Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Terminplan

Die Stadt Winterthur und die SBB bauen gemeinsam in der Grüze. Die Arbeiten an der Querung Grüze haben im Januar 2023 begonnen und werden sich über vier Jahre erstrecken. Die Eröffnung der Brücke ist auf Ende 2026 geplant. Auch Anfang 2023 hat die SBB die Bauarbeiten am Bahnhof Grüze gestartet. Dabei wird die Personenunterführung erneuert und der durchgängig stufenfreien Zugang zu den Zügen geschaffen. Diese Arbeiten werden Ende 2024 abgeschlossen sein.

Bild Legende:

So haben wir die Arbeiten geplant:

Erstellen der Brücken-Stützen und Liftschacht-Fundamente auf Perron 4/5 und 6/7 (Tiefbauamt) Q1/2024
Erstellen den Brücken-Stützen Installationsplatz Mitte (Tiefbauamt) Q1/2024
Erstellen der Brücken-Stützen und Liftschacht-Fundamente auf Perron 4/5 und 6/7 (Tiefbauamt) Q1/2024
Perrondach-Sanierung und Fahrbahnarbeiten Bahnhof Grüze (SBB) bis Februar 2024
Inbetriebnahme neue Unterführung Bahnhof Grüze (SBB)
April 2024
Rohbau Rampe Süd (Tiefbauamt) bis 3. Quartal 2024
Brückenunterbau und Brückenpfeiler Querung Grüze (Tiefbauamt) bis 3. Quartal 2024
Rohbau Rampe Ost (Tiefbauamt)
bis 4. Quartal 2025
Rohbau Brückenbauwerk (Tiefbauamt) bis Ende 2025
Ausrüstung Brücke (Belag, Geländer, Entwässerung, Beleuchtung), Perron- und Strassenanschlüsse (Tiefbauamt) bis Oktober 2026
Werkleitungs- und Strassenbau Sulzerallee, Talacker-, Hegi- und St. Gallerstrasse (Tiefbauamt) bis Dezember 2026
Inbetriebnahme Querung Grüze (Tiefbauamt) Ende 2026

Weitere Informationen.

Kontakt

Querung Grüze Telefon +41 52 267 54 72

Fusszeile