Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Gleisquerung Stadtmitte

Stadtraum Bahnhof: Teilprojekt Gleisquerung

Bild Legende:

Das Projekt Gleisquerung Stadtmitte gilt als Kernstück der geplanten städtebaulichen Massnahmen rund um den Bahnhof Winterthur. Es vernetzt die zentralen Punkte Bahnhofplatz, Sulzerareal, Archareal und die Rudolfstrasse mit einem attraktiven Wegnetz für den Fussgänger- und Fahrradverkehr. Die baulichen Massnahmen und Niveauangleichungen ermöglichen die Gestaltung eines grossen, verbindenden Platzes.

Gleisquerung 1. Etappe
Durch den Bau einer Stützmauer längs der Zürcherstrasse fand eine Auffüllung des Bahnmeisterweg statt. In der Folge konnte ein neuer, geräumiger Platz zwischen Kesselhaus und Gleisanlage entstehen.

Baubeginn: Februar 2009
Bauabschluss: April 2010

Gleisquerung 1. Etappe
Typ Titel Grösse
Datei PDF document Folienpräsentation Gleisquerung 1E 2010 1.9 MB

Gleisquerung 2. Etappe

Das Gesamtprojekt Gleisquerung Stadtmitte beinhaltet eine Teilüberdeckung der Zürcherstrasse und die Anhebung der Rudolfstrasse. Daraus resultiert ein grosszügiger, urbaner Platz, der die Zonen Bahnhof, Neuwiesenzentrum und Sulzerareal publikums- und behindertengerecht untereinander verbindet.

Baubeginn: Mai 2014
Bauabschluss: September 2016

Gleisquerung 2. Etappe
Typ Titel Grösse
Datei PDF document Visualisierung Gleisquerung 2E 2012 4.9 MB

Weitere Informationen.

Zuständige Stelle

Bau Telefon +41 52 267 54 12

lt=

Fusszeile