Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Bauvorhaben realisiert

Ersatzneubau 2020 Restaurant Schwimmbad Wolfensberg

Bild Legende:

Das Freiluftrestaurant auf der Sonnenterrasse des Schwimmbads Wolfensberg ist ein wichtiger Bestandteil des Badebetriebs. Der Ersatzneubau des Küchen- und Kioskgebäudes besteht ganz aus Holz, nimmt stilistische Elemente der historischen Badeanlage aus dem Jahr 1936 auf und fügt sich damit sanft in den Bestand ein.

Sanierung und Neubauten 2020 Frohsinnareal Wülflingen

Bild Legende:

Mit der neuen Nutzung des Frohsinnareals hat Wülflingen nach Jahrzehnten sein ursprüngliches Ortsbild im Zentrum wieder zurückerhalten. Zwei Neubauten bilden zusammen mit dem historischen Bauernhaus ein Ensemble, das sich an der historischen baulichen Struktur orientiert.

Sanierung 2020 Langwiesenstrasse 1–5

Bild Legende:

Mit dem wirtschaftlichen Aufschwung nach dem Zweiten Weltkrieg stieg auch in Winterthur die Nachfrage nach modernen, komfortablen Mietwohnungen. Innert weniger Jahre entstanden viele neue Wohnsiedlungen. Ein Beispiel dafür sind die drei zweigeschossigen Mehrfamilienhäuser an der Langwiesenstrasse in Wülflingen, die 1954 im damals üblichen schlichten Stil erbaut wurden. Im Jahr 1967 erwarb die Stadt das Ensemble mit zwölf Mietwohnungen. Eine erste grössere Renovation der Liegenschaft erfolgte im Jahr 2003 – damals wurden neue Fenster eingebaut und die Fassaden gedämmt. Nach über sechzig Jahren Betrieb stand 2019 in einer zweiten Sanierungsphase die Erneuerung der Elektro- und Sanitärleitungen, der Bäder, Küchen und inneren Oberflächen an. Ziel war es, dabei auch den Wohnkomfort zu erhöhen und die Mieten trotzdem weiterhin moderat zu halten. Die Steigerung des Komforts wurde mit zwei baulichen Eingriffen erreicht: Zum einen verschob man die nicht tragende Trennwand zwischen Küche und Bad um einen halben Meter, zum andern verbindet nun ein neuer Durchbruch Küche und Wohnzimmer. Dank der Wandverschiebung sind die vorher sehr engen Badezimmer nun viel komfortabler; die Öffnung der Küche wiederum verleiht den Wohnungen mehr Grosszügigkeit. Dieser Eindruck wird durch die ebenfalls erneuerten Oberflächen unterstrichen: rote Feinsteinzeugplatten in den Küchen, hellgraue Küchenmöbel, weisse Keramikplatten in den Bädern und Eichenparkett in den Wohn- sowie Schlafzimmern. Im Rahmen der Sanierung wurden zudem die Treppenhäuser aufgefrischt, die Wohnungstüren ausgetauscht, neue Sonnenstoren montiert, zwei Velohäuschen erstellt, eine Fotovoltaikanlage auf den Dächern installiert, und die Wohnungen im Hochparterre erhielten einen privaten Aussenraum. Von deren Küchen führt neu eine Tür auf einen kleinen, nach Westen orientierten Balkon und von dort eine Treppe hinunter zum Gartensitzplatz. Die Wohnungen im Obergeschoss verfügen schon seit Beginn über Balkone.

Fusszeile