Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Kunstankäufe 2022

Bild Legende:
Miriam Rutherfoord und Joke Schmidt, "Three Crows" Bild Nr. 15, digitaler C-Print, 2022

Miriam Rutherfoord und Joke Schmidt
*1991 und *1992
Video, Fotografie, Installation

Angekauftes Werk:
"Three Crows" Bild Nr. 15, Digitaler C-Print, 23 x 34.5 cm, Ed. 2/3, 2022

Ankauf:
Kunsthalle

Statement der Künstler*innen zum Werk

Die Serie Three Crows bestehend aus 16 Fotografien porträtiert die drei Krähen, die auf dem Areal, auf dem sich auch das Atelier der beiden Künstlerinnen befindet, leben. Zudem sind sie die heimlichen Protagonist*innen des Filmes From Our Window, der in der gleichen Ausstellung in der Kunsthalle Winterthur 2022 zu sehen ist.

www.rutherfoord-schmidt.ch

Bild Legende:
Marco Wyss, Vitra I, 2021

Marco Wyss

*1976
Malerei, Zeichnung

Angekauftes Werk:
"Vitra I" und "Weihnachten", 2021, Silberstiftzeichnung auf zinkgrundiertem Papier, Rahmenmass 50 x 35 cm

Ankauf:
Einzelausstellung, Galerie im Rathaus

Statement des Künstlers zu den Werken

Die zwei Silberstiftzeichnungen stammen aus der 18-teiligen Serie «Silberglitch» und sind während der Covid Pandemie entstanden.

Der Silberstift ist ein Zeichenstift mit einer Silbermine, welcher im 15. Jahrhundert seine Blütezeit erlebte. Die Silberstift-Technik beruht darauf, dass die Grundierung Schwefel enthält, der mit dem Stift reagiert. (z. B. Zinksulfid)

Corona, Lockdown. Eine «gestörte» Zeit. Ausflüge, Spaziergänge, Museumsbesuche, Alltägliches wird zum Abenteuer. Einige dieser Erlebnisse halte ich auf Selfies fest, welche als Vorlage dienen und das Format bestimmen. Durch Zerschneiden, Verzerren, Weglassen, Verschieben, Verpixeln, Wiederholen, Umkehren und Überlagern, erfinde ich zeichnerisch eine Selfie-Glitchwelt.

marcowyss.ch

Bild Legende:
Christa Rogger, LE CO-VIDE, 2020

Christa Rogger

*1951
Druckgrafik, Skulpturen

Angekauftes Werk:
LE CO-VIDE, 2020, 70 x 50 cm, Holzschnit auf Japanpapier, Handdruck

Ankauf:
Unjurierte 2022

Statement der Künstlerin zum Werk

Das Pandemie-Jahr 2020 war geprägt von Unsicherheiten,  Existenzängsten, Arbeitsverlust, Einbrüchen, social distancing, Einsamkeit, Verlust von geliebten Menschen, Leere.

Die leeren Stelen versinnbildlichen diesen kollektiven Stillstand und diese ungewöhnliche Zeit.

LE CO-VIDE 19 Assoziationen zum kollektiven Stillstand
die Leere
der Hohlraum
das Vakuum
die Bestandeslücke
die Blösse
die Fehlstelle
die Kahlfläche
der Zwischenraum
die Schrumpfung
der Unterdruck
das Sommerloch
die Gesetzeslücke
die Leerstelle
die Sinnfreiheit
der Leerlauf
die Unausgefülltheit
die Inhaltsleere
das Rechtsvakuum
das Nichts

christarogger.ch

Bild Legende:
Christian Schröckel, "Myrland"-Lofoten, 2019

Christian Schröckel

*1956
Fotografie

Angekauftes Werk:
"Myrland"- Lofoten, 2019, Rahmenformat 120 x 95 cm, FineArtPrint auf Museo Portfolio Rag

Ankauf:
Unjurierte 2022

Statement des Künstlers zum Werk

Das Bild «Myrland» hat eine eigene, fast mystische Stimmung. Es entstand bei Schneefall und einbrechender Dunkelheit an einem weit abgelegenen Ort auf den Lofoten im Norden Norwegens.

christianschroeckel.com

Bild Legende:
Daria Werner, Sanatorium Nr. 1, 2021

Daria Werner

*2003
Fotografie

Angekauftes Werk:
Sanatorium Nr. 1 (Fenster), 2021, Analog-Fotografie auf Aluminium, 90 x 60 cm

Ankauf:
Unjurierte 2022

Statement der Künstlerin zum Werk

noch unbekannt

Bild Legende:
Edith Bieri Haselmann, "Stairway to Heaven", 2017

Edith Bieri Haselmann

*1960
Textil, Quilts

Angekauftes Werk:
Stairway to Heaven, 2017, 178 x 197 cm, Textil

Ankauf:
Unjurierte 2022

Statement der Künstlerin zum Werk

Mit Farben und Formen zu spielen / arbeiten ist eine grosse Leidenschaft von mir. Meine Werke sollen Freude und ein gutes Gefühl erzeugen.

quiltsundmehr.blogspot.ch

Bild Legende:
Erna Weiss, "Tafel hellblau", 2022

Erna Weiss

*1952
Malerei, Zeichnung, Objekt, Fotografie, Intervention

Angekauftes Werk:
Tafel hellblau, 2022, 200 x 183 cm, Öl auf Leinwand

Ankauf:
Unjurierte 2022

Statement der Künstlerin zum Werk

Monochrome Farbtafel, hellblau. Klassischer Bildaufbau mit einer Leimung und drei Schichten Halbkreidegrund. Es folgen feine Farbschichten in Ölfarbe. Zuerst elf feine Farbschichten in Rot, lange Trocknungszeiten. Bildfindung. Für die Unjurierte 2022 habe ich nun die Tafel wieder aufgenommen und in Hellblau beendet. Die Untermalung ist an den Seitenrändern noch sichtbar.
Offenes Feld, ruhiger Geist, Weite.

ernaweiss.ch

Bild Legende:
Marco Wyss, angekaufte Werkgruppe, 2020 bis 2022

Marco Wyss

*1976
Malerei, Zeichnung

Angekaufte Werke:
Werkgruppe von 12 Werken (Werk 15, 16, 17, 18, 49, 50, 51, 52, 83, 84, 85 und 86)
alle ohne Titel, 2020/2022, 14.8 x 10.5 cm, Füllfederzeichnungen auf Aquarellpapier, Tinte

Ankauf:
Unjurierte 2022

Statement des Künstlers zu den Werken

Die gesamte Serie, besteht aus 102 Zeichnungen, gezeichnet mit einem Füllfederhalter und Tinte. Zusammen mit einem Postkartenblock, gehören diese zu meinen Wegbegleitern. So kann ich überall Zeichnen.

Ich beginne so frei wie möglich. Manchmal inspirieren mich Strukturen von beobachteten Dingen, Details, oder Musik. Einige Zeichnungen sind aufgrund von Kaffee, Wein, Kurkuma, Randen und Farbflecken entstanden, aus diesen versuche ich organische, plastische Formen zu schaffen.

marcowyss.ch

Bild Legende:
Stephan V. Müller, trifrons, 2021

Stephan Viktor Müller

*1959
Skulpturen, wenige Bildtafeln

Angekauftes Werk:
trifrons, 2021, 6 Wandskulpturen, Höhe 9.8 bis 16 cm, Zement, Eisen und Farbe

Ankauf:
Unjurierte 2022

Bild Legende:
Stephan V. Müller, trifrons, 2021
Bild Legende:
Stephan V. Müller, trifrons, 2021

Statement des Künstlers zum Werk

Zu "trifrons" (Wikipedia: vultus trifrons, „dreistirniges Antlitz“ oder „Dreigesicht“)

Seit den expressiv-figürlichen Anfängen in  den 80er Jahren suche ich in meiner Arbeit nach Entsprechungen psychischer Zustände oder Gegebenheiten, da war nie eine Alternative. Die Sprache hat sich dabei stetig verändert, seit längerer Zeit dominieren immer wieder architektonische Formulierungen. Dass ich nach Jahrzenten des Unverständnisses endlich einen Zugang zu den Ausdrucksformen der vorkolumbianischen, süd- und mittelamerikanischen Kulturen gefunden hatte - nun ja, wahrscheinlich ohne sie wirklich verstehen zu können - hat auch eine Rolle gespielt. Und ein entscheidendes Drittes: Ich benötigte neue Feuerzeuge und die fand ich als Dreierangebot im Denner, verpackt in einer formangepassten, sehr dünnen, aber zähen Kunststoffhülle. 

Ich kaufte absichtslos Konsumartikel und wurde mit der Negativform von drei kleinen Hochrelief-Säulen  in makelloser Präzision überrascht.

So entstanden nach und nach diese sechs kleinen Wandskulpturen: Architekturfragmente oder Körperhäuser oder - so banal, wie kompliziert - mein Dasein in der Welt.

kuenstlergruppe.ch

Bild Legende:
Katharina Rapp, Mole Imperia, 2015

Katharina Rapp

*1945
Malerei, Zeichnungen, Objekte, Fotografie

Angekaufte Werke:
Mole Imperia, 2015, 12.5 x 18 cm
Kroatien, 2016, 12.5 x 18 cm
Traum, 2015, 12.5 x 18 cm

Ankauf:
Gruppenausstellung "Aussenseiterinnen - Aussenseiter", Kulturort Galerie Weiertal

Bild Legende:
Katharina Rapp, Kroatien, 2016
Bild Legende:
Katharina Rapp, Traum (Meerpromenade), 2015

Statement der Künstlerin zum Werk

Erinnerungen an Reisen und Träume.

www.katharinarapp.ch

Bild Legende:
Nicola Grabiele, Bodenabdrücke, 2017

Nicola Grabiele

*1965
Malerei

Angekaufte Werke:
Fünf Bodenabdrücke, 2017, je 38 x 55 cm, Öl, Acryl, Pigmente und Lack auf Aquarellpapier

Ankauf:
Oxyd - "a table" Ausstellung der Künstler:innengruppe Winterthur

Künstlerisches Statement zum Werk:

Die fünf Papierbögen sind Teil eines Gesamtwerkes bestehend aus 160 einzelnen Blätter. Die Arbeiten bewegen sich zwischen Malerei, Grafik und Installation. Mit Aquarellpapier hat Nicola Grabiele im Jahr 2017 Bodenabdrücke in Wülflingen, in Kalabrien und in Jena genommen. Festgehalten mit schwarzer Farbe rücken die Abdrücke den Entstehungsort in den Blick. Die raue Erde und der rohe Boden sind Ausgangspunkt der abgebildeten Strukturen. Sie bleibt lesbar und präsent.

www.grabiele.ch

Fusszeile