Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Die Zukunft

Deponie Riet: Die Zukunft

Im Norden der Deponie Riet Richtung Autobahn stehen beträchtliche Landreserven im Eigentum der Stadt zur Verfügung. Dank ihnen können Zwischenlagerung, Aufbruch und Deponierung noch über sehr lange Zeit auf eigenem Boden stattfinden.

Die Deponie Riet wird also auch in Zukunft in Etappen weiterwachsen. Aufgefüllte Deponieteile werden mit einer Oberflächenabdeckung abgeschlossen. Schichten aus Lehm und Erde verhindern einen Austausch zwischen Deponiematerial und Umwelt.

Während der ersten fünfzehn Jahre nach Abschluss einer Deponieetappe ist die Stadt Winterthur für die Pflege und Überwachung zuständig. Danach gehen Kosten und Verantwortung an den Kanton über. Für diese Nachsorge hat die Deponie Riet dem Kanton bereits entsprechende Vorauszahlungen in der Höhe von mehreren Millionen Franken geleistet. Damit ist die Stadt von langfristigen Kostenverpflichtungen entbunden. 

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile