Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Kantonaler Gestaltungsplan Campus T, Gewässerraum Eulach

Kantonaler Gestaltungsplan Campus T, Festlegung Gewässerraum Eulach

Auf dem Areal des Campus Technikumstrasse der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW soll eine bauliche Erneuerung und eine städtebauliche Neuordnung stattfinden. Seit den 1980er Jahren gab es auf dem Areal keine grösseren baulichen Eingriffe mehr und es besteht Instandsetzungs- oder Erneuerungsbedarf an der baulichen Substanz. Der ansässigen School of Engineering soll ein zeitgemässer Hochschulbetrieb ermöglicht werden. Die traditionsreiche Ausbildungsstätte Technikum in direkter Nähe zur Altstadt bleibt erhalten und trägt zur Belebung des Stadtzentrums bei. In einem langjährigen Prozess, unter Beteiligung der Stadt Winterthur, der kantonalen Denkmalpflege und weiteren zuständigen kantonalen Stellen, wurde gemeinsam mit der ZHAW ein zukunftsfähiges städtebauliches und freiraumplanerisches Konzept erarbeitet. Mit der über 15 Jahre etappierten baulichen Erneuerung wird im Sinne des haushälterischen Umgangs mit dem Boden eine Verdichtung angestrebt und mittels Neubauten die Möglichkeit für vielfältig nutzbare Flächen für Lehre und Forschung geschaffen. So kann der Betrieb der Hochschule auf dem Campus T langfristig sichergestellt werden. Durch die städtebauliche Neuordnung des Areals werden neue Qualitäten geschaffen. Im jetzigen Zustand ist das Areal fast gänzlich von Gebäuden besetzt, die Aussenräume sind in kleinere schlecht verbundene Teilflächen zerstückelt, einige Wegverbindungen fehlen. Die geplante Anordnung der Gebäude an den Strassenseiten des Areals schafft im südwestlichen Bereich Platz für einen zusammenhängenden Freiraum der als Park gestaltet wird. Der Öffentlichkeit wird somit ein grüner Erholungsraum direkt am Fluss Eulach zur Verfügung gestellt. Im Zuge der Parkgestaltung werden auch die Ufer der Eulach renaturiert, wodurch der Erholungswert, der Hochwasserschutz und ökologische Qualitäten verbessert werden.

Weitere Informationen.

Zuständige Stelle

Amt für Städtebau Telefon +41 52 267 54 62

Fusszeile