Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Zwanzig Jahre Lesesommer

15.05.2019

Seit 1999 animiert der Lesesommer, der beliebte Lesewettbewerb der Winterthurer Bibliotheken, Kindergenerationen zum Lesen. Auch zwanzig Jahre nach der Premiere steht der Spass am Lesen im Vordergrund. Unter dem Motto «Code YFXS – Lüfte das Lesegeheimnis!» können sich Kinder bis fünfzehn Jahre anmelden. Gestartet wird am Schweizer Vorlesetag vom 22. Mai, an dem wieder alle sieben Stadträte und Stadträtinnen in je einer Winterthurer Bibliothek vorlesen werden.

Seit 1999 animiert der Lesesommer, der beliebte Lesewettbewerb der Winterthurer Bibliotheken, Kindergenerationen zum Lesen. Auch zwanzig Jahre nach der Premiere steht der Spass am Lesen im Vordergrund. Unter dem Motto «Code YFXS – Lüfte das Lesegeheimnis!» können sich Kinder bis fünfzehn Jahre anmelden. Gestartet wird am Schweizer Vorlesetag vom 22. Mai, an dem wieder alle sieben Stadträte und Stadträtinnen in je einer Winterthurer Bibliothek vorlesen werden.

1999 ins Leben gerufen, erfreut sich der Lesesommer der Winterthurer Bibliotheken nach wie vor grosser Beliebtheit. Zur neusten Ausgabe konnte eine weitere Bibliothek aus der Region für den grössten Schweizer Lesewettbewerb für Kinder und Jugendliche gewonnen werden. Zu den Winterthurer Bibliotheken und den Gemeindebibliotheken von Elgg, Elsau, Flaach, Neftenbach, Seuzach, Volken und Wiesendangen kommt neu Brütten hinzu. Finanzielle Unterstützung kommt vom Kanton, aber auch von vielen Sponsoren und Partnern aus Winterthur und der Region. 

Gestartet wird mit dem Schweizer Vorlesetag vom 22. Mai 2019. In Winterthur lesen an diesem Tag wiederum alle Stadträtinnen und Stadträte von 14 bis 15 Uhr die Lieblingsbücher der Kinder vor, in jeder Bibliothek ist ein Stadtratsmitglied vertreten (Programm Vorlesetag Winterthur). Die Winterthurer Regierung engagiert sich somit bereits zum zweiten Mal aktiv für die Botschaft des Vorlesetags. In den Partnerbibliotheken der Region lesen mehrheitlich die Bibliotheksteams vor (Programm Vorlesetag Region).

In allen Lesesommer-Gemeinden können sich die Kinder anschliessend für den Lesesommer anmelden. Der Besuch des Vorlesetags gilt dabei bereits als Lesetag – ein einmaliger Bonus. Anmelden kann man sich ab 22. Mai bis 13. Juli in einer der beteiligten Bibliotheken. Die eigentliche Lesezeit startet dann am 15. Juni mit dem Eröffnungsfest.

Beim Lesesommer mitmachen können alle Kinder bis fünfzehn Jahre. Bedingung ist, dass sie zwischen 15. Juni und 11. August an mindestens dreissig Tagen fünfzehn Minuten und mehr lesen oder sich vorlesen lassen wollen. Mit dem Bonustag bei der Anmeldung am Vorlesetag sind die dreissig Tage bis zu den Sommerferien zu schaffen.

Die Lesetage halten die Kinder schriftlich im Lesepass fest, den sie bei der Anmeldung erhalten. Zu gewinnen gibt es neben spannenden Leseerfahrungen das Lesesommer-T-Shirt mit dem diesjährigen Sujet. Es wurde von der Illustratorin Sarah Gasser gestaltet, die letztes Jahr den Förderpreis der Stadt Winterthur erhalten hat. Kinder im Schulalter nehmen zudem an der Verlosung von attraktiven Preisen teil.

Das Schlussfest findet im Rahmen der Musikfestwochen am 14. August in der letzten Sommerferienwoche statt. 

Mehr Informationen zum mehrwöchigen Grossanlass finden sich unter lesesommer.ch, die Angaben werden laufend aktualisiert.

abgelegt unter: ,

Fusszeile