Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Neuerungen im 2D- und 3D-Stadtplan

04.09.2017

(stadtplan.winterthur.ch) einsehbar. Der Zugang erfordert eine Registrierung der Benutzerinnen und Benutzer. Diese ist kostenfrei. Leitungskatasterpläne können dann ausgedruckt und zum Beispiel bei der Einreichung von Baugesuchen beigelegt werden. Weiter wurde der 3D-Stadtplan (3d-stadtplan.winterthur.ch) neu gestaltet. Er ist jetzt auch – vorerst als Test-Version – auf Mobilgeräten nutzbar. Der Gebäudebestand entspricht dem Stand vom Sommer 2015.

Der Leitungskataster der Stadt Winterthur ist ab sofort im Internet-Stadtplan (stadtplan.winterthur.ch) einsehbar. Der Zugang erfordert eine Registrierung der Benutzerinnen und Benutzer. Diese ist kostenfrei. Leitungskatasterpläne können dann ausgedruckt und zum Beispiel bei der Einreichung von Baugesuchen beigelegt werden. Weiter wurde der 3D-Stadtplan (3d-stadtplan.winterthur.ch) neu gestaltet. Er ist jetzt auch – vorerst als Test-Version – auf Mobilgeräten nutzbar. Der Gebäudebestand entspricht dem Stand vom Sommer 2015.

Der Leitungskataster gibt eine Übersicht über den von Leitungen und Trassenbauten belegten Raum. Aufgeführt sind die Leitungen von Stadtwerk Winterthur (Gas, Wasser, Fernwärme und Elektrizität), Tiefbauamt (Entwässerung), Swisscom, Cablecom, Erdgas Ostschweiz, EKZ und von weiteren privaten Leitungseigentümerinnen und Leitungseigentümern, sofern letztere die Leitungen der Stadt zur Aufnahme in den Leitungskataster gemeldet haben.
Der Zugang ist passwortgeschützt. Er erfordert eine Registrierung der Benutzerinnen und Benutzer und das Akzeptieren der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Insbesondere für die Planung, die Ausführung und den Unterhalt von Bauwerken ist der Leitungskataster eine wesentliche Informationsgrundlage. Er bietet eine Gesamtübersicht, enthält jedoch einen deutlich geringeren Informationsgehalt als die medienspezifischen Pläne der einzelnen Werke.
Bei der Einreichung von Baugesuchen genügt es nun einen aus dem Internet ausgedruckten Leitungskatasterplan beizulegen. Ein Leitungskatasterplan auf dem das Vermessungsamt wie bisher die Richtigkeit bestätigte, ist nicht mehr erforderlich.
Wer sich bestätigen lassen möchte, dass alle den Werken bekannten Leitungstrassen auf dem Plan aufgeführt sind, kann beim Vermessungsamt weiterhin einen entsprechenden Plan beziehen. Gelegentlich kann dies erforderlich sein, weil zwischen der Bauausführung und der Aufnahme der Bauten in den Leitungskataster immer etwas Zeit vergeht. Der Leitungskataster kann auch als CAD-Datensatz bezogen werden.
Gleichzeitig hat das Vermessungsamt den 3D-Stadtplan einer grafischen und technischen Überarbeitung unterzogen. Er ist jetzt auch – vorerst als Test-Version – auf Mobilgeräten (Tablets oder Smartphones der neueren Generation) nutzbar. Im 3D-Stadtplan sind Terrain, Gebäude, Baumkataster, Solarkataster und Schattenwurf aus unterschiedlichen Perspektiven im Raum darstellbar. Die Gebäude entsprechen dem Stand vom Sommer 2015.

Weitere Informationen unter:

https://stadtplan.winterthur.ch

https://stadt.winterthur.ch/themen/leben-in-winterthur/planen-und-bauen/geoinformation-und-vermessung/2d-stadtplan/allgemeine-geschaeftsbedingungen

https://stadt.winterthur.ch/themen/leben-in-winterthur/planen-und-bauen/geoinformation-und-vermessung/2d-stadtplan/allgemeine-geschaeftsbedingungen/datenbeschrieb-leitungskataster

http://3d-stadtplan.winterthur.ch

 

 

abgelegt unter: ,

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile