Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Einsätze zugunsten der Gemeinschaft (EZG)

Einsätze zugunsten der Gemeinschaft (EzG)

Sind Sie Mitglied einer Organisation, eines Vereins oder Aussteller und möchten, dass der Zivilschutz Ihre Veranstaltung unterstützt? Dann könnte ein Einsatz zugunsten der Gemeinschaft (EzG) ein Thema sein.
 
Gemeinschaftseinsätze sind Dienstleistungen des Zivilschutzes für Dritte. Sie sind in Artikel 27a des Bundesgesetzes über den Bevölkerungsschutz und den Zivilschutz (BZG)  geregelt. Pro Jahr können Schutzdienstpflichtige für bis zu 21 Tage für Gemeinschaftseinsätze aufgeboten werden.
 
Es gilt jedoch bestimmte Voraussetzungen zu berücksichtigen. Diese sind in der Verordnung über Einsätze des Zivilschutzes zugunsten der Gemeinschaft (VEZG) in Artikel 2 definiert.
 
Leistungen können erbracht werden, wenn:

  • die Gesuchstellerinnen oder Gesuchsteller ihre Aufgaben mit eigenen Mitteln nicht bewältigen können;
  • der Gemeinschaftseinsatz Anwendung mit dem Zweck und den Aufgaben des Zivilschutzes übereinstimmt und der des erworbenen Wissens und Könnens dient;
  • der Gemeinschaftseinsatz private Unternehmen nicht übermässig konkurrenziert; und
  • das Vorhaben nicht überwiegend der Geldmittelbeschaffung dient.

Weitere Informationen zu den EzG finden Sie auf der Webseite des Bundesamts für Bevölkerungsschutz (BABS).

Weitere Informationen.

Kontakt

Schutz & Intervention Winterthur
Zeughausstrasse 60
8403 Winterthur
Tel.: +41 52 267 68 00
Fax: +41 52 267 59 85
schutz-intervention@win.ch

> Kontaktformular
> Standorte und Anfahrt

lt=

Fusszeile