Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Zwei neue Firmen an der Frauenfelderstrasse

20.08.2014

Die Baltensperger AG sowie die 3-Plan Haustechnik AG planen, ihre Firmenhauptsitze - Erstere auch ihre Produktionshalle - an der Frauenfelderstrasse zu errichten. Sie beabsichtigen, von der Stadt Winterthur rund 12 500 Quadratmeter Land nördlich des Technoramas zu kaufen. Die Baltensperger AG und die 3-Plan Haustechnik AG verzeichnen zusammen derzeit rund 320 Arbeitsplätze.

Die Baltensperger AG sowie die 3-Plan Haustechnik AG planen, ihre Firmenhauptsitze - Erstere auch ihre Produktionshalle - an der Frauenfelderstrasse zu errichten. Sie beabsichtigen, von der Stadt Winterthur rund 12 500 Quadratmeter Land nördlich des Technoramas zu kaufen. Die Baltensperger AG und die 3-Plan Haustechnik AG verzeichnen zusammen derzeit rund 320 Arbeitsplätze.

Die Stadt Winterthur besitzt in Oberwinterthur an der Frauenfelderstrasse rund 60 000 Quadratmeter verkehrstechnisch gut gelegenes Industrieland. Dieses soll in den kommenden Jahren an Firmen im Industrie-/Gewerbebereich oder im gewerbenahen Bereich abgegeben werden. Für interessierte Firmen hat die Stadt klare Ziele, unter anderem in den Bereichen Arbeitsplätze sowie Verkehr und Gestaltung, definiert. So sollen zum Beispiel möglichst viele Arbeitsplätze entstehen, reine Logistikbetriebe sind ausgeschlossen und die Architektur soll zur Adressbildung an dieser wichtigen Einfallsachse beitragen.

Der Stadtrat freut sich, dass die beiden in der Gegend verwurzelten Firmen «Baltensperger AG Hochbau, Tiefbau, Holzbau» und «3-Plan Haustechnik AG» mit derzeit zusammen rund 320 Arbeitsplätzen planen, ihre Firmenhauptsitze und mehrere Produktionshallen auf dem städtischen Land an der Frauenfelderstrasse zu errichten. Für den Verkauf der rund 12 500 Quadratmeter zum Preis von rund fünf Millionen Franken ist die Zustimmung des Grossen Gemeinderates nötig.

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile