Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Zum Jahresausklang: «Rechnung über meine Dukaten» im Münzkabinett

26.11.2015

Mit dem Jahr neigen sich auch die Veranstaltungen im Münzkabinett der Stadt Winterthur dem Ende zu. Als Schlusspunkt wurde der in Zürich lebende Schriftsteller Thomas Meyer eingeladen: Er wird am 5. Dezember um 17 Uhr aus seinem 2014 erschienenen historischen Roman «Rechnung über meine Dukaten» lesen.

Bild Legende:

Mit dem Jahr neigen sich auch die Veranstaltungen im Münzkabinett der Stadt Winterthur dem Ende zu. Als Schlusspunkt wurde der in Zürich lebende Schriftsteller Thomas Meyer eingeladen:  Er wird am 5. Dezember um 17 Uhr aus seinem 2014 erschienenen historischen Roman «Rechnung über meine Dukaten» lesen.

Der in Zürich lebende Thomas Meyer arbeitete nach einem abgebrochenen Studium der Jurisprudenz als Texter in verschiedenen Werbeagenturen und als Reporter. Nachdem er 1998 mit im Internet veröffentlichten Kolumnen erstmals als Autor grössere Beachtung erlangte, wurde sein erster, 2012 erschienener Roman «Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse» zu einem grossen Erfolg.

Mit seinem darauffolgenden Roman «Rechnung über meine Dukaten», der 2014 herausgekommen ist, begibt sich Thomas Meyer nach Preußen im Jahre 1716. Der exzentrische König Friedrich Wilhelm I. gibt Unsummen aus für die «Langen Kerls», seine Leibgarde aus lauter riesigen Männern, die er zwangsrekrutieren oder gar entführen lässt. Dieses Schicksal  widerfährt auch dem jungen Bauern Gerlach, den er zu seinem neuen Liebling erklärt. Aber auch die großgewachsene Konditorstochter Betje findet Gefallen an ihm – und so sind Irrungen und Wirrungen in diesem höchst vergnüglichen historischen Roman nicht zu vermeiden.

Kollekte

Es wird eine Kollekte zu Gunsten der Flüchtlingshilfe durchgeführt. Berücksichtigt werden auf Wunsch von Thomas Meyer die durch private Initiativen entstandenen Vereine Ceriba und BAAS (Be aware and share), welche direkte Hilfe vor Ort in Form von Kleiderspenden, Wasser und Nahrungsverteilung sowie Erste-Hilfe-Zelten leisten.

Termin:  Samstag, 5. Dezember 2015, 17 Uhr.

Ort:  Münzkabinett der Stadt Winterthur, Villa Bühler, Lindstrasse 8, 8400 Winterthur

Eintritt:  15 Franken

Reservation: 052 267 51 46 (Di / Mi / Do) oder muenzkabinett@win.ch

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile