Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Winti-Sola 2020 abgesagt

14.08.2020

Die Coronavirus-Pandemie wirkt sich auch auf die Winti-Sola aus: Aufgrund der aktuell geltenden Auflagen, denen Anlässe mit bis zu 1000 Personen unterliegen, sowie der unsicheren Entwicklung der Covid-19-Zahlen, haben die Veranstalter des Winterthurer Laufanlasses entschieden, die Winti-Sola 2020 abzusagen. Die nächste Winti-Sola ist auf den 25. September 2021 geplant. Statt der üblichen Winti-Sola wird dieses Jahr als Alternative auf dem Rundweg Winterthur eine Aktion mit individueller Teilnahmemöglichkeit durchgeführt.

Die Coronavirus-Pandemie wirkt sich auch auf die Winti-Sola aus: Aufgrund der aktuell geltenden Auflagen, denen Anlässe mit bis zu 1000 Personen unterliegen, sowie der unsicheren Entwicklung der Covid-19-Zahlen, haben die Veranstalter des Winterthurer Laufanlasses entschieden, die Winti-Sola 2020 abzusagen. Die nächste Winti-Sola ist auf den 25. September 2021 geplant. Statt der üblichen Winti-Sola wird dieses Jahr als Alternative auf dem Rundweg Winterthur eine Aktion mit individueller Teilnahmemöglichkeit durchgeführt.

Die Veranstalter der Winti-Sola – das Sportamt Winterthur und der Akademische Sportverband Zürich (ASVZ) – sind wegen der aktuell geltenden Schutzmassnahmen rund um die Corona-Pandemie gezwungen, das fünfte Winterthurer Laufevent entlang der Stadtgrenze abzusagen. Die Auflagen sind mit einem Team-Event für den Breitensport wie der Winti-Sola nicht vereinbar. Zudem ist die Planungsunsicherheit in den letzten Wochen mit den zunehmenden Fallzahlen gestiegen. Nicht zuletzt lässt auch der Anmeldestand darauf schliessen, dass das Bedürfnis der Läuferinnen und Läufer, in der aktuellen Lage an einer Laufveranstaltung teilzunehmen, begrenzt ist.

Alternativ soll eine Aktion während des Monats September umgesetzt werden: Vom 1. bis 26. September können Fans der Winti-Sola entlang des Winterthurer Rundwegs spazieren, wandern, joggen, nordicwalken oder biken. Ohne Angabe einer Laufzeit, aber mit einem Post über Social Media oder einem eingesendeten Foto von einer der zehn Rundweg-Etappen nehmen die Teilnehmenden an einer Verlosung teil. Wer seine Laufzeit doch vergleichen möchte, kann dies über den Dienst «Strava» tun. Alle Angaben zu dieser Aktion sind auf der Website der Winti-Sola publiziert.

abgelegt unter: ,

Fusszeile