Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

«Winti Ranger» suchen Verstärkung

09.05.2018

Seit 2014 sind die zwanzig freiwilligen «Winti Ranger» erfolgreich in der Stadt Winterthur im Einsatz. Sie unterhalten Naturschutzgebiete, bekämpfen invasive Neophyten und ret-ten Amphibien vor dem Tod auf der Strasse. Nun soll das Freiwilligenprojekt ausgebaut werden.

Seit 2014 sind die zwanzig freiwilligen «Winti Ranger» erfolgreich in der Stadt Winterthur im Einsatz. Sie unterhalten Naturschutzgebiete, bekämpfen invasive Neophyten und retten Amphibien vor dem Tod auf der Strasse. Nun soll das Freiwilligenprojekt ausgebaut werden.

Inspiriert von den Freiwilligenprojekten in amerikanischen Nationalparks hat der damalige Forstbetrieb Winterthur im Jahr 2014 das Freiwilligenprojekt «Winti Ranger» lanciert. Das Projekt stiess auf ein breites Echo und ist bis heute sehr erfolgreich. Aktuell leisten zwanzig freiwillige «Ranger» unter Anleitung der Fachpersonen von Stadtgrün Winterthur Naturschutzarbeiten in den Wäldern und Schutzgebieten der Stadt. Im Vorfrühling sind zum Beispiel die temporären Amphibienschutzanlagen der «Winti Ranger» an den Strassenrändern gut sichtbar. Dank diesen Schutzanlagen konnten in den vergangenen vier Jahren gegen 10 000 Amphibien sicher über die Strassen von ihren Winterquartieren zu den Laichgebieten gebracht werden. Daneben bekämpfen die «Winti Ranger» gebietsfremde Pflanzen (invasive Neophyten), welche die Artenvielfalt bedrohen und unterstützen das Forstpersonal bei der Pflege von Naturschutzobjekten und teilweise in der Pflege der Erholungsanlagen im Wald. Über 10 000 freiwillige Arbeitsstunden wurden bisher von den «Winti Ranger» geleistet.

Nun sollen die bisherigen «Winti Ranger» Unterstützung erhalten. Am 16. Mai 2018 veranstalten Stadtgrün Winterthur und der Verein «Winti Ranger» deshalb einen Informationsabend, an dem sich Interessierte über den Einsatz als «Winti Ranger» informieren können. Interessenten bewerben sich anschliessend bei Stadtgrün Winterthur als künftige «Winti Ranger».

Neue «Winti Ranger» erhalten durch Förster und Naturschutzfachpersonen von Stadtgrün Winterthur eine mehrtägige Ausbildung in Form von Vorträgen und praktischen Anleitungen als Einführung. Während ihren Einsätzen werden sie durch Fachpersonen angeleitet und erlangen so einen vertieften Einblick in Naturschutz- und Forstarbeiten. Als Gegenleistung verrichten sie selbstorganisiert sinnerfüllte Arbeiten in der Winterthurer Natur.

Informationen: http://wintiranger.globalideations.ch/wintiranger-gesucht/

abgelegt unter: ,

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile