Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Winterthur lanciert Smart-City-Programm

16.03.2018

Winterthur will auch zukünftig eine fortschrittliche und effiziente Stadt sein, in der die Infrastrukturen deutlich stärker mit modernen Technologien und städtischen Anspruchsgruppen vernetzt sind – eine Smart City. Der Stadtrat hat dazu eine Strategie verabschiedet, die Programmorganisation festgesetzt und die Schaffung einer Fachstelle beschlossen.

Winterthur will auch zukünftig eine fortschrittliche und effiziente Stadt sein, in der die Infrastrukturen deutlich stärker mit modernen Technologien und städtischen Anspruchsgruppen vernetzt sind – eine Smart City. Der Stadtrat hat dazu eine Strategie verabschiedet, die Programmorganisation festgesetzt und die Schaffung einer Fachstelle beschlossen.

Eine Smart City hat den Anspruch, die heutigen komplexen Herausforderungen mit innovativen Ideen, neuen Technologien sowie der Vernetzung von Infrastrukturen oder auch relevanten Anspruchsgruppen effizienter und effektiver angehen zu können. Die Stadt Winterthur hat bereits einige Vorhaben in diesem Bereich umgesetzt, wie zum Beispiel den Leitfaden Smarte Quartiere, das elektronische Baubewilligungsverfahren, den Stadtmelder und neue Technologien für die öffentliche Beleuchtung.
Um der steigenden strategischen Bedeutung von Smart City gerecht zu werden, hat der Winterthurer Stadtrat eine Strategie ausarbeiten lassen und verabschiedet.
Die Smart-City-Strategie wurde von Fachpersonen aus der Stadtverwaltung unter Einbezug von Experten der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften erarbeitet. Die Strategie umreisst Ziele und Handlungsfelder und definiert die Programmorganisation und die Umsetzungsprozesse.
Ein zentraler Kernpunkt ist die Schaffung einer Fachstelle «Smart City / Digitalisierung» per 1. Januar 2019. Die Vernetzungs- und Koordinationsstelle wird zusammen mit einem Innovationsteam aus Verwaltung und ZHAW, mit Akteuren aus Wirtschaft, Bildung und Politik sowie mit interessierten Kreisen aus der Bevölkerung Smart City Winterthur vorantreiben. Zur Anschubfinanzierung von Projekten im laufenden Jahr dient der vom Grossen Gemeinderat im Budget eingestellte Kredit von 200 000 Franken. Für die Bewilligung der finanziellen Mittel ab 2019 wird ein Kreditantrag an den Grossen Gemeinderat erfolgen.

Weitergehende Informationen zu Smart City Aktivitäten http://smartcitywinterthur.ch/projekte/

Beilage

Beilage
Typ Titel
Datei PDF document Strategie Smart City Winterthur
abgelegt unter: ,

Weitere Informationen.

Fusszeile