Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Winterthur ist Austragungsort der Faustball-WM 2019

19.11.2015

Der Faustball-Weltverband hat an seinem Kongress in Argentinien die Durchführung der Weltmeisterschaft 2019 an die Schweiz vergeben, mit Austragungsort Winterthur. Die Winterthurer Kandidatur, welche vom örtlichen Regionalverband organisiert und lanciert wurde, setzte sich mit 25:10 Stimmen erfolgreich gegen die Konkurrenten, unter anderem auch die USA, durch.

Der Faustball-Weltverband hat an seinem Kongress in Argentinien die Durchführung der Weltmeisterschaft 2019 an die Schweiz vergeben, mit Austragungsort Winterthur. Die Winterthurer Kandidatur, welche vom örtlichen Regionalverband organisiert und lanciert wurde, setzte sich mit 25:10 Stimmen erfolgreich gegen die Konkurrenten, unter anderem auch die USA, durch.

Der Stadtrat freut sich, dass die Stadt Winterthur Austragungsort der IFA Fistball Men‘s World Championship 2019 sein wird und gratuliert dem Organisationskomitee und dem Regionalverband für die erfolgreiche Kandidatur. Die internationalen Spiele werden im August stattfinden und rund eine Woche dauern. Austragungsort ist das Stadion Schützenwiese, welches rund 8 000 Zuschauer fasst. Es wird mit einer grossen Publikumszahl gerechnet. Faustball gehört zu den weltweit ältesten Sportarten überhaupt und hat sich vor allem in Mitteleuropa, aber auch in Amerika als beliebte Sportart etabliert.

Zum letzten Mal war die Stadt Winterthur 2011 Austragungsort einer Weltmeisterschaft und zwar im Eishockey der Frauen.

Auf Youtube kann das Video zur Winterthurer Kandidatur angesehen:

https://www.youtube.com/watch?v=XSdVj1F4k5o

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile