Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Wettbewerb für Frohsinnareal entschieden

01.10.2015

Das Winterthurer Planungsteam Rohrbach Wehrli Pellegrino Architekturagentur hat zusammen mit Heinrich Landschaftsarchitektur den Wettbewerb für die Überbauung des Frohsinnareals gewonnen. Das Amt für Städtebau wird die Projekte in Wülflingen ausstellen und der Bevölkerung vorstellen. Das Datum wird noch bekannt gegeben.

Das Winterthurer Planungsteam Rohrbach Wehrli Pellegrino Architekturagentur hat zusammen mit Heinrich Landschaftsarchitektur den Wettbewerb für die Überbauung des Frohsinnareals gewonnen. Das Amt für Städtebau wird die Projekte in Wülflingen ausstellen und der Bevölkerung vorstellen. Das Datum wird noch bekannt gegeben.

2012 schenkte Bruno Stefanini der Stadt Winterthur seinen Anteil der Parzelle 6/5294 (80 %) des Frohsinnareals mit dem Hinweis «Für die Wülflinger Bevölkerung zur Gestaltung eines neuen Dorfzentrums». Neben der Prüfung der Erhaltensfähigkeit hat die Stadt in der Folge mögliche grundsätzliche Varianten (Sanierung, Ersatzneubau, Erweiterungsbauten, komplette Volumenersetzung) erarbeitet. Der Stadtrat erteilte 2013 den Auftrag, die Variante «Teilerhalt mit Erweiterungsbauten» für ein Konkurrenzverfahren zur Neugestaltung und Neuüberbauung des Frohsinnareals zu vertiefen. Zusammen mit der Miteigentümerin BW-Holding AG hat die Stadt entsprechende Szenarien für eine Nutzung und Überbauung der Parzelle sowie der stadteigenen Nachbarparzelle 6/7279 entwickelt. 2014 hat der Stadtrat das Raumprogramm genehmigt und das Amt für Städtebau mit der Durchführung eines Studienauftrages mit drei Teams beauftragt.

Mit dem Studienauftrag sollte ein Projekt entwickelt werden, das wirtschaftlich tragbar ist, dem Ortsbild der Kernzone Wülflingen gerecht wird und für die ortsansässige Bevölkerung einen Mehrwert bringt.

Die Teams haben ihre Vorschläge ausgearbeitet und eingereicht. Das Verfahren wurde anonym durchgeführt. Eine breit zusammengesetzte Jury, in der neben der Miteigentümerin BW Holding AG auch der Winterthurer Heimatschutz und das Wülflinger Forum vertreten waren, hat die eingereichten Vorschläge geprüft und ein Siegerprojekt ausgewählt. Dieses stammt vom Planungsteam Rohrbach Wehrli Pellegrino Architekturagentur zusammen mit Heinrich Landschaftsarchitektur, beide aus Winterthur.

Das Amt für Städtebau wird die Projekte in Wülflingen ausstellen und der Bevölkerung vorstellen. Das Datum wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Dateien
Typ Titel Grösse
Datei JPEG image 20151001_MM_Frohsinnareal.jpg 1.6 MB

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile