Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Was Sie schon immer über Ihre Schätze wissen wollten

20.11.2014

Der Winterthurer Museumsbestimmungstag hat Tradition und erfreut sich grosser Beliebtheit: Am letzten Samstagnachmittag im November hat die Öffentlichkeit die Gelegenheit, Kunst-, Natur- und Alltagsgegenstände von ausgewiesenen Expertinnen und Experten begutachten zu lassen.

Der Winterthurer Museumsbestimmungstag hat Tradition und erfreut sich grosser Beliebtheit: Am letzten Samstagnachmittag im November hat die Öffentlichkeit die Gelegenheit, Kunst-, Natur- und Alltagsgegenstände von ausgewiesenen Expertinnen und Experten begutachten zu lassen. Auch archäologische Fundgegenstände sind willkommen.

Eine historische Grafik an der Wand, uralte Drucke vom Dachboden, die Uhr aus einer Erbschaft, eine antike Münze aus einer Schublade oder einfach ganz besondere Kunst- oder Alltagsgegenstände, von denen man immer schon Herkunft und Alter hätte wissen wollen: All dies können Interessierte am 29. November zwischen 14 und 17 Uhr ins Münzkabinett der Stadt Winterthur bringen. Dort wird eine Expertenrunde unterschiedlichster Fachrichtungen die mitgebrachten Gegenstände begutachten und bestimmen. Wertschätzungen werden keine gemacht; alles, was von Hand getragen werden kann, ist willkommen.

Das folgende breite Spektrum von Gegenständen wird am diesjährigen Museumsbestimmungstag begutachtet:

  • Archäologische Funde aller Art
  • Münzen von der Antike bis zur Moderne
  • Bilder und Grafiken
  • Gross- und Kleinuhren
  • Objekte des Kunsthandwerks und der Kleinkunst
  • Gebrauchsgegenstände Arbeitsgeräte des häuslichen, ländlichen und handwerklich-gewerblichen Alltags
  • Druckerzeugnisse und Handschriften vergangener Jahrhunderte
  • Naturkundliche Objekte
Der Winterthurer Museumsbestimmungstag ist eine Veranstaltung des Münzkabinetts und des Museums Lindengut in Zusammenarbeit mit den Winterthurer Bibliotheken, der Uhrensammlung Kellenberger, der Kantonsarchäologie und der Denkmalpflege Zürich, dem Historischen Museum des Kantons Thurgau und weiteren Partnern.

Termin: Samstag, 29. November 2014, 14 bis 17 Uhr.

Ort: Münzkabinett und Antikensammlung der Stadt Winterthur, Lindstrasse 8, 8400 Winterthur

Dateien
Typ Titel Grösse
Datei JPEG image jpg0134371814.jpg 558.0 KB
Datei JPEG image jpg1134371815.jpg 486.6 KB

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile