Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Verlegung der Kanalisation in der Rudolfstrasse

17.08.2017

Im nördlichen Bereich der Rudolfstrasse wird eine unterirdische Velostation erstellt. Für diese Velostation Nord und die Neugestaltung der Rudolfstrasse hat der Grosse Gemeinderat am 21. März 2016 einen Kredit von rund 10 Millionen Franken zulasten des Rahmenkredites der Masterplanung Stadtraum Bahnhof bewilligt. Wegen der Velostation müssen die bestehenden Kanalisations- und Werkleitungen verlegt werden. Die Kosten von 630 000 Franken für die Verlegung der Kanalisation hat der Stadtrat jetzt als gebundene Ausgabe bewilligt und freigegeben.

Gleichzeitig mit diesen Kanalbauarbeiten wird Stadtwerk Winterthur auch Gas- und Wasserleitungen umlegen, neue Elektro-Trassen oberhalb und unterhalb der Velostation und ein neues Trassee für die Strassenbeleuchtung erstellen. Auch Swisscom wird die bestehende Rohranlage Richtung Gleise verschieben. Die bestehenden Telefonkabinen werden zudem nicht mehr ersetzt. Diese Arbeiten werden durch die jeweiligen Werkeigentümerinnen und Werkeigentümer projektiert und finanziert.

Der Baubeginn für die Verlegung der Kanalisation ist für Anfang 2018 in Koordination mit den Arbeiten für die neue Velo- und Personenunterführung Nord (Bauherrschaft SBB) geplant.

abgelegt unter: ,

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile