Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Verkehrseinschränkung Seenerstrasse/Rudolf-Diesel-Strasse

17.07.2020

Zur Verbesserung der Fahrplanstabilität von Stadtbus auf der Seenerstrasse wird eine neue Lichtsignalanlage am Knoten Seenerstrasse/Rudolf-Diesel-Strasse erstellt. Die Bauarbeiten beeinflussen ab Mittwoch, 22. Juli 2020 die Verkehrsführung für rund drei Monate. Die Lichtsignalanlage ist die letzte Massnahme des Massnahmenpakets «Seenerstrasse» aus dem Verkehrskonzept Neuhegi-Grüze.

Zur Verbesserung der Fahrplanstabilität von Stadtbus auf der Seenerstrasse wird eine neue Lichtsignalanlage am Knoten Seenerstrasse/Rudolf-Diesel-Strasse erstellt. Die Bauarbeiten beeinflussen ab Mittwoch, 22. Juli 2020 die Verkehrsführung für rund drei Monate. Die Lichtsignalanlage ist die letzte Massnahme des Massnahmenpakets «Seenerstrasse» aus dem Verkehrskonzept Neuhegi-Grüze.

Das Verkehrssystem in Neuhegi-Grüze ist während der Hauptverkehrszeiten bereits heute überlastet. Als Grundlage wurde deshalb 2011 das städtische Gesamtverkehrskonzept (sGVK) mit dem Zukunftsbild der Stadt im Jahr 2030 erarbeitet, welches aus einem Bündel von Verkehrsprojekten besteht. Das Massnahmenpaket «Seenerstrasse» ist ein Teil davon. Der Grosse Gemeinderat hat am 25. Juni 2018 für die Umsetzung des Massnahmenpakets «Seenerstrasse» einen Kredit von 2,83 Millionen Franken bewilligt.

Zum Massnahmenpaket gehört die Verlängerung der Busspuren rund um den Kreisel Ohrbühl, eine neue Lichtsignalanlage an der Kreuzung Seenerstrasse/Hegifeldstrasse und an der Kreuzung Seenerstrasse/Rudolf-Diesel-Strasse. Die ersten beiden Massnahmen wurden oder werden gerade realisiert. Beim Knoten Seenerstrasse/Rudolf-Diesel-Strasse wird in den nächsten Tagen mit dem Bau der Lichtsignalanlage gestartet. Mit dieser Anlage wird die Sicherheit der Velofahrenden erhöht, das Linksabbiegen aus der Rudolf-Diesel-Strasse verbessert und die Fahrplanstabilität von Stadtbus erhöht.

Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 20. Juli 2020 und dauern ca. drei Monate. Es werden die Strassenränder und die öffentliche Beleuchtung angepasst, Elektroleitungen und Mastfundamente für die Lichtsignalanlage erstellt und die Fahrbahn erneuert. Ab Herbst 2020 wird die neue Anlage in Betrieb genommen.

Um die Bauarbeiten rasch zu realisieren, sind Umleitungen nötig. Sie werden entsprechend signalisiert und am Mittwoch, 22. Juli 2020 in Betrieb genommen.

Umleitung ab 22. Juli für rund drei Monate:

Der Verkehr auf der Seenerstrasse wird temporär so verschoben, dass die Rad-Gehwege dadurch mitbenutzt werden müssen. Der Fussverkehr wird im Baustellenbereich deshalb phasenweise umgeleitet. Der Veloverkehr wird während der gesamten Bauzeit zwischen dem Etzberg- und Ohrbühlkreisel von der Seenerstrasse via Im Hölderli – Harzachstrasse umgeleitet. Der Verkehr aus der Rudolf-Diesel-Strasse in die Seenerstrasse wird für rund zwei Monate im Einbahnverkehr signalisiert.

Einbahnverkehr in der Rudolf-Diesel-Strasse

Die Rudolf-Diesel-Strasse wird nur im Einbahnverkehr in Richtung Seenerstrasse geführt. Die Einfahrt von der Seenerstrasse in die Rudolf-Diesel-Strasse ist damit für den motorisierten und für den Veloverkehr für rund zwei Monate nicht möglich.

Eingeschränkter Busverkehr

Die Bushaltestelle «Grüze-Märkte» und «Rudolf-Diesel-Strasse» der Linie 5 und 7 werden stadteinwärts Richtung Hauptbahnhof für rund zwei Monate nicht von Stadtbus bedient. Die Haltestellen werden an die Grüzefeldstrasse zu den Haltestellen «Strahlegg» und «Scheidegg» der Linie 3 verschoben.

 Pläne und Verkehrsphasenpläne können unter stadt.winterthur.ch/tiefbauamt heruntergeladen werden.

 

abgelegt unter: ,

Fusszeile