Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Vergünstigte ÖV-Tageskarten weiterhin anbieten

17.08.2017

Bei den Winterthurerinnen und Winterthurern sind die preislich attraktiven ÖV-Tageskarten «Gemeinde» sehr beliebt. Der im 2009 als Versuch gestartete Verkauf der Karten ist sofort erfolgreich gewesen und deshalb stetig ausgebaut worden. Der Stadtrat beantragt deshalb beim Grossen Gemeinderat die Bewilligung von rund 580 000 Franken, um die ÖV-Tageskarten weiterhin anbieten zu können.

Bei den Winterthurerinnen und Winterthurern sind die preislich attraktiven ÖV-Tageskarten «Gemeinde» sehr beliebt. Der im 2009 als Versuch gestartete Verkauf der Karten ist sofort erfolgreich gewesen und deshalb stetig ausgebaut worden. Der Stadtrat beantragt deshalb beim Grossen Gemeinderat die Bewilligung von rund 580 000 Franken, um die ÖV-Tageskarten weiterhin anbieten zu können.

Im Herbst 2009 hat die Stadt Winterthur erstmals ÖV-Tageskarten «Gemeinde» verkauft. Winterthurerinnen und Winterthurer nutzten das attraktive Angebot von Beginn an so gut, dass in den Folgejahren die Anzahl der Tageskarten laufend erhöht wurde. Mit der Anpassung des Angebots auf die grosse Nachfrage stiegen die Ausgaben für die Beschaffung. Dabei wurde versäumt, die Ausgabe für heute rund 580 000 Franken beim Grossen Gemeinderat bewilligen zu lassen.

Gute Auslastung, attraktive Preise

Wer günstig mit dem Öffentlichen Verkehr durch die Schweiz reisen möchte, muss in Winterthur frühzeitig eine ÖV-Tageskarte «Gemeinde» reservieren. Denn die durchschnittliche Auslastung im Jahr 2017 liegt bei 92 Prozent. Die attraktiven Preise tragen zum Erfolg bei. Die Tageskarten kosten per 1. Oktober 2017 von Montag bis Freitag 41 Franken, jene für das Wochenende 48 Franken. Im Vergleich kostet eine SBB-Tageskarte zum Halbtax 75 Franken. Die Preisstruktur wird aufgrund von Kundenbedürfnissen vereinfacht.

ÖV-Tageskarten «Gemeinde»

Die Stadt Winterthur verkauft seit 2009 den Einwohnerinnen und Einwohnern preislich attraktive Tageskarten für den Öffentlichen Verkehr. Die Tageskarten, gültig auch ohne Halbtax, bieten freie Fahrt auf allen Strecken von SBB, Postauto, den meisten konzessionierten Privatbahnen, städtischen Nahverkehrsmitteln und vielen Schifffahrtsbetrieben der Schweiz. Gemeinden können jeweils Tageskarten-Sätze für das ganze Jahr bei der SBB beziehen. Winterthur bietet 45 Tageskarten-Sätze an. Die Tageskarten können telefonisch oder online bestellt und persönlich bei Stadtwerk Winterthur an der Unteren Vogelsangstrasse 11 bezahlt und abgeholt werden.

 

 

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile